Die Wikipedia-Hitliste im November

Die US-Wahl, der neue James-Bond-Film, die Wikipedia-Sperrung durch Politiker Lutz Heilmann und die Erpressung von Susanne Klatten - das sind die Themen, die im November besonders viele Netz-Nutzer beschäftigt haben. So verzeichnete Statistik-Dienst "THEwikiStics" starke 26.026 Zugriffe für die Barack-Obama-Seite in der deutschprachigen Wikipedia, in der englischen Version wurde die Seite sogar heftige 222.886 mal pro Tag aufgerufen. In Deutschland folgt direkt hinter Obama Lutz Heilmann.

Anzeige

Die US-Wahl, der neue James-Bond-Film, die Wikipedia-Sperrung durch Politiker Lutz Heilmann und die Erpressung von Susanne Klatten – das sind einige der Themen, die im November besonders viele Netz-Nutzer beschäftigt haben. So verzeichnete Statistik-Dienst „THEwikiStics“ starke 26.026 Zugriffe für die Barack-Obama-Seite in der deutschprachigen Wikipedia, in der englischen Version wurde die Seite sogar heftige 222.886 mal pro Tag aufgerufen. In Deutschland folgt direkt hinter Obama Lutz Heilmann.

Damit hat der Politiker der Partei Die Linke unfreiwillig sehr viel Popularität erlangt. Er hatte Mitte November die Weiterleitung von Wikipedia.de auf die eigentliche Adresse de.wikipedia.org sperren lassen, weil ihm einige Details in seinem Wikipedia-Eintrag nicht gefielen. Allein in den drei Tagen vom 15 bis 17. November wurde sein Eintrag daraufhin von über 650.000 Leuten aufgerufen. Im Monats-Durchschnitt wird er nur von Barack Obama geschlagen, der sich vom Oktober-Platz 38 auf den nun zweiten Rang verbesserte. Auf Rang 1 bleibt die Wikipedia-Seite zum Begriff „Wiki“.

Neben Heilmann ganz neu dabei ist in der Top 100 der deutschen Wikipedia der Maler René Magritte. Grund: Suchmaschine Google hatte seinen 110. Geburtstag am 21. November mit einem eigenen Google-Logo gefeiert und das mit dem Magritte-Wikipedia-Eintrag verlinkt. 349.500 Leute klickten drauf und bescherten Magritte im Monats-Ranking Platz 8. Welchen Einfluss „Wer wird Millionär?“ auf die Wikipedia-Zugriffstatistiken hat, zeigt Rang 11. Günther Jauchs Quiz-Frage „Welche Tiere gelten als monophag?“ führte dazu, dass am 24. November 274.500 Leute den Begriff in der Wikipedia nachschlugen und „Monophagie“ auf den elften Platz unserer Liste brachten. Wikipedia-Seiten, die im Oktober noch in der Top 20 vertreten waren und sich nun nichtmal mehr in der Top 100 finden, sind „Jörg Haider“, „Tag der Deutschen Einheit“, „Star Wars“, „Marcel Reich-Ranicki“ und „Island“. Die Zahlen für unsere Rankings stammen übrigens wie schon im vergangenen Monat von der Wikipedia-Statistik-Website „THEwikiStics„.

In der Liste der 20 populärsten Personen-Einträge der deutschsprachigen Wikipedia führt Obama vor Heilmann und Magritte. Ebenfalls hoch eingestiegen ist dort die Milliardärin Susanne Klatten, die durch eine Erpressung in die Schlagzeilen geriet. Neu auf den Rängen 13 und 16 finden sich Olga Kurylenko und Daniel Craig, die beiden Darsteller im neuen „James Bond“-Film. Deutlich nach oben geklettert sind zudem Nicole Scherzinger, George W. Bush und Franz Kafka. Auch bei Kafka spielte „Wer wird Millionär?“ eine Rolle – die Frage nach seiner letzten Lebensgefährtin Dora Diamant bei der Promi-Ausgabe der Quizshow katapultierte ihn von Platz 77 auf 17 – und Frau Diamant auf Rang 88.

In der englischsprachigen Wikipedia dominierte die US-Wahl erwartungsgemäß noch viel extremer das Geschehen: Barack Obama belegt Platz 1 der Zugriffsstatistiken, Rahm Emanuel, sein künftiger Stabschef, Platz 4, der Begriff „United states presidential election, 2008“ findet sich auf dem 9. Rang, John McCain auf der 11, „U.S. presidential election, 2008“ auf 13 und Sarah Palin auf 16. Sie ist damit allerdings vom Oktober-Platz 6 deutlich abgestürzt. Ganz weit oben findet sich in der englischen Wikipedia auch der neue Hollywood-Blockbuster „Twilight“ nach dem Bestseller-Roman von Stephenie Meyer. Der Film legte in den USA den viertbesten November-Start aller Zeiten hin und findet sich im Wikipedia-Ranking auf Platz 12:

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige