Facebook Connect geht live

Das US-Social-Network Facebook startet seine Schnittstellen-Funktion "Connect". Der neue Dienst soll Usern die Handhabung ihrer verschiedenen Web-Communities erleichtern., indem diese in Zukunft mit dem Facebook-Account synchronisiert werden können. Verschiedene Internet-Angebote, darunter Digg, Geni oder die Videosite Hulu werden künftig Facebooks "Connect" auf ihren Seiten integrieren.

Anzeige

User können mit „Connect“ ihre Accounts bei anderen Communities lediglich über das Facebook-Passwort laufen lassen, zudem werden automatisch die Facebook-Profile in die anderen Communities eingespeist. Für Facebook ist die Entwicklung von „Connect“ ein strategisch wichtiges Projekt: Das Über-Start-up plagt die schwierige Monetarisierung seiner Site. „Connect“ soll nun helfen, einerseits mehr Traffic auf die Site zu führen, und andererseits Zielgruppen für Marketer besser zu definieren. Wer über eine Travelsite den Facebook-Account benutzt, wird beim nächsten Facebook-Besuch vielleicht eher auf Travel-Ads klicken als auf andere Banner.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige