Von Lovenberg moderiert Literatur im SWR

Felicitas von Lovenberg, Literaturchefin der „FAZ“, gibt heute Nacht ihr Debüt als Moderatorin der SWR-Sendung „Literatur im Foyer“. Mit „leicht phlegmatischem Charme“, wie die „Süddeutsche Zeitung“ stichelt, reiht sich Felicitas von Lovenberg ein in die Reihe der Frauen, die im Fernsehen über Bücher reden. Ihr erster Gast ist Roger Willemsen, der Rede und Antwort steht zu seinem autobiographisch gefärbten Buch „Der Knacks“.

Anzeige

Weiter im Programm: Mit der argentinischen Schriftstellerin Maria Cecilia Barbetta unterhält sich die Moderatorin anlässlich des Debütromans „Änderungsschneiderei Los Milagros“ über argentinische Machos und starke deutsche Frauen. Schließlich spricht Ingo Schulze mit Felicitas von Lovenberg über seinen Roman „Adam und Evelyn“ und die aktuelle Finanzkrise, biblische Mythen und den zwanzigsten Jahrestag des Mauerfalls. Die Sendung strahlt der SWR um Mitternacht aus. Hoffentlich hält der Charme der Moderatorin unsere Augen weit geöffnet.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige