News1.ch: Ein Model für Deutschland?

Das Motto könnte heißen: Zusammen sind wir stark. Mit News1.ch startet in der Schweiz ein Überregionaler Netz-Zusammenschluss von sechs lokalen Tageszeitungen. Auf dem neuem Portal bündeln die Regionalverlage Neue Luzerner Zeitung, St. Galler Tagblatt, AZ Medien, die Meier + Cie AG, die Südostschweiz Medien AG und die Zürich Land Medien AG ihre jeweils kleinen Online-Aktivitäten. […]

Anzeige

Das Motto könnte heißen: Zusammen sind wir stark. Mit News1.ch startet in der Schweiz ein Überregionaler Netz-Zusammenschluss von sechs lokalen Tageszeitungen. Auf dem neuem Portal bündeln die Regionalverlage Neue Luzerner Zeitung, St. Galler Tagblatt, AZ Medien, die Meier + Cie AG, die Südostschweiz Medien AG und die Zürich Land Medien AG ihre jeweils kleinen Online-Aktivitäten. So soll ein Mix aus lokalen Vereins-Infos, Nachrichten mit globaler Reichweite und viel Leserbeteiligung entstehen.

Eine Idee mit viel Sprengkraft. Denn durch den Zusammenschluss der Lokalredaktionen entsteht eine landesweite Plattform mit tiefen regionalen Wurzeln. Verglichen mit Deutschland wäre das so, als ob sich die stärksten Lokalzeitungen aus Berlin, dem Rhein/Main-Gebiet und dem Revier zu einem gesamtdeutschen Portal vereinigen würden. Ein Traum für Vermarkter: Es ließen sich Werbung sowohl für den Frisör um die Ecke, als auch große bundesweite Kampagnen verkaufen.

News1.ch ist schon das zweite Schweizer Projekt dieser Art. Bereits vor rund acht Wochen bündelte Tamedia – der zweitgrößte eidgenössische Zeitungs-Verlag – unter Newsnetz.ch die Web-Angebote der Basler Zeitung, der Berner Zeitung und des Tages-Anzeigers.

Noch befindet sich News1.ch in der Beta-Phase, doch die ersten Eindrücke überzeugen. „Die große Überraschung: News1.ch ist eine Nachrichten-Community, die auf die Mitarbeit ihrer Leser setzt“, schreibt Blogger Ole Reißmann. „News1.ch ist keine klassische Nachrichten-Seite. Stattdessen ein Portal für Bürger-Journalismus, ein Facebook für Hobby-Redakteure und ein Schaufenster in die Nachrichtenseiten der regionalen Medienhäuser hinter dem Projekt.“

Sowohl Newsnetz.ch wie auch News1.ch könnten als Blaupause für mögliche Web-Zusammenschlüsse deutscher Regionalverlage gelten. Ob nun Ippen, Madsack oder DuMont Schauberg: Man kann davon ausgehen, dass alle deutschen Verlage ganz genau schauen werden, wie sich ihre schweizer Kollegen mit ihren innovativen Web-Projekten schlagen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige