US-Zeitungsportale: Werbung knickt ein

Mehr als vier Jahre lang konnten sich die US-Zeitungen zumindest auf das boomende Geschäft mit Werbung auf ihren Websites verlassen, jetzt bricht auch dieser Markt erstmals ein. Im zweiten Quartal 2008 fiel der Umsatz mit Online-Werbung um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Anzeige

Branchenvertreter machen die Wirtschaftskrise und das wachsende Desinteresse der Kleinanzeigenkunden an Zeitungen und deren Websites verantwortlich.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige