Anzeige

Facebook weltweit bald größer als MySpace

Im April hat Facebook seinen größten Konkurrenten Myspace erstmals eingeholt. Beide Social-Network-Giganten erreichen jetzt laut dem Media Trend Report von Comscore Monat für Monat jeweils 115 Millionen Nutzer. Während Facebook seinem ungebrochenen Wachstum vertrauen kann, putzt Myspace sein Portal heraus und frischt sein gesamtes Erscheinungsbild auf. Am kommenden Donnerstag ist die erste Stufe des Relaunch fällig.

Anzeige

Angesichts des steilen Wachstums von Facebook war es nur eine Frage der Zeit, wann das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Palo Alto zur Spitze aufsteigt. Während die Nutzerzahlen bei Myspace seit April 2007 nur leicht angestiegen sind, konnte Facebook die Zahl seiner Vistors-Zahlen im selben Zeitraum von weniger als 40 Millionen um 62 Millionen steigern.
Dabei wächst Facebook vor allem auf dem internationalen Markt. Im Heimatland USA klicken rund 36 Millionen Unique Visitors die Facebook-Seiten. Myspace hat hier doppelt so viele Nutzer. Wachsen die Nutzerraten beider Unternehmen wie bisher, benötigt Facebook mindestens vier Jahre, um Myspace in den USA zu überholen.

MySpace lässt die Herausforderung nicht unwidersprochen und rüstet sich zum Duell. In der kommenden Woche zündet es die erste Stufe seiner komplett überarbeiteten Website.

Screenshots der künftigen Seiten, die bei Techcrunch veröffentlicht wurden, zeigen eine deutlich aufgeräumte Homepage. Die Navigation wurde auf fünf Buttons abgespeckt. Dazu hat MySpace seine Suchfunktion neu gestaltet und bietet in seinem Flash TV nun 480-Punkt Videos und Vollbild-Modus.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige