3. Max Wittrock: der Frühstücks-Direktor

Die richtige Idee zur richtigen Zeit: Mit dem Einfall, einen Web-Shop zu starten, in dem sich jeder sein individuelles Müsli zusammenstellen kann, gelang Wittrock und seinen zwei Mitgründern Hubertus Bessau und Philipp Kraiss der Überraschungserfolg des vergangenen Jahres. Innerhalb kurzer Zeit brach die „Wunschmüslifabrik“ wegen zu großer Nachfrage zusammen. Mittlerweile vermeldet MyMuesli größere Lager, mehr […]

Anzeige

Die richtige Idee zur richtigen Zeit: Mit dem Einfall, einen Web-Shop zu starten, in dem sich jeder sein individuelles Müsli zusammenstellen kann, gelang Wittrock und seinen zwei Mitgründern Hubertus Bessau und Philipp Kraiss der Überraschungserfolg des vergangenen Jahres. Innerhalb kurzer Zeit brach die „Wunschmüslifabrik“ wegen zu großer Nachfrage zusammen. Mittlerweile vermeldet MyMuesli größere Lager, mehr Mitarbeiter und ein stetiges Wachstum.

 

In dem Start-up aus Passau kümmert sich Wittrock um die PR- und Öffentlichkeitsarbeit. Vor allem seine guten Kontakte in die Blogger-Szene verschafften dem Bayern viel Aufmerksamkeit in der Start-Phase von MyMuesli.

 

MEEDIA-Prognose:
Die Geschäftszahlen stehen auf Wachstum. Die deutsche Zielgruppe ist allerdings nicht unendlich. Wittrock und seine beiden Freunde werden stärker ins Ausland expandieren müssen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige