Mr. Analyzers Woche

Die erste Woche seit Start der MEEDIA-Beta-Phase war gleich eine extrem spannende für Freunde der Zahlen. Da Mr. Analyzer nicht nur in diesem Blog aktiv ist, sondern auch in den einzelnen Ressorts, gibt es hier nun eine kleine Zusammenfassung über all die Geschichten der vergangenen sieben Tagen aus der Welt der Quoten, Auflagen und Klicks. […]

Anzeige

Die erste Woche seit Start der MEEDIA-Beta-Phase war gleich eine extrem spannende für Freunde der Zahlen. Da Mr. Analyzer nicht nur in diesem Blog aktiv ist, sondern auch in den einzelnen Ressorts, gibt es hier nun eine kleine Zusammenfassung über all die Geschichten der vergangenen sieben Tagen aus der Welt der Quoten, Auflagen und Klicks.

Am Montag begann die Woche mit der Veröffentlichung der IVW-Auflagen der großen Publikumszeitschriften. Bei MEEDIA gab es natürlich eine passende ausführliche Analyse mit allen Gewinnern, Verlierern und Top-Titeln. Am Dienstag folgte eine weitere Detail-Analyse zu den IVW-Auflagen: „Games-Magazine: Eine Branche stirbt“ beschäftigte sich mit den dramatischen Auflagen-Verlusten bei den Computer- und Videospielmagazinen.

Am Mittwoch startete bei MEEDIA die große siebenteilige Serie zur TV-Saison 2007/08. Teil 1 zeigte die zuschauerstärksten Fernsehsendungen des Gesamtpublikums und der werberelevanten Zielgruppe (Gewinner: „Wetten, das..?“ und „Dr. House“), Teil 2 beschäftigte sich mit den erfolgreichsten Spielfilmen und US-Serien („Das Vermächtnis der Tempelritter“ und „Dr. House“), in Teil 3 ging es am Freitag um die beliebtesten TV-Sportarten der Deutschen (Fußball, Formel 1, Biathlon). Zudem gab es in Sachen Einschaltquoten natürlich an den vergangenen sieben Tagen noch die sieben täglichen MEEDIA-Quotenanalysen (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag).

Und schließlich das Internet: Dort veröffentlichten wir am Donnerstag eine kleine Spielerei mit Google News. In einem Ranking, welche Nachrichtenwebsites wie oft auf der Google-News-Startseite verlinkt sind, wollten wir nachweisen, welche Anbieter viel Wert auf Suchmaschinen-Optmierung legen – und welche nicht. Klarer Gewinner der Analyse, die es künftig regelmäßig geben wird, war „Welt Online“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige