Die teuersten Start-ups der Welt

Der Silicon Alley Insider (SAI) präsentiert eine Liste der wertvollsten neuen Internet-Unternehmen. Wenig überraschend liegt Facebook auf Platz eins. Allerdings bewerten die US-Experten das Network „nur“ mit neun Milliarden Dollar. Bester Europäer ist der englische Online-Wettanbieter Betfair auf Rang vier. Die große Enttäuschung des Rankings ist Twitter. Obwohl der Microblogging-Dienst gerade in aller Munde ist, wird das Unternehmen nur auf 75 Millionen Dollar taxiert.

Anzeige

Mit seinem neuem Ranking versucht sich das US-Technologie-Blog an einer der schwierigsten Fragen des Web2.0-Booms:  Wie viel ist ein Unternehmen wert, das kaum Einnahmen erzielt, aber Millionen von Mitgliedern hat, die jeden Monat viele Stunden auf der Seite verbringen?

Die SAI-Liste klärt die Frage nach eigener Aussage mit einer „kompetenten Schätzung und einer Kombination aus den bekannten Finanzdaten, den Investitionen die eine Firma erhalten hat, den Wachstumsraten, der Reichweite und der Anzahl der Nutzer.“
Die Liste umfasst nicht nur US-Unternehmen: Als bester Europäer belegt das englische Online-Wettbüro Betfair den vierten Platz. Ein deutsches Unternehmen schaffte es nicht in das Ranking. Xing hätte wohl beste Chancen gehabt, doch die Aufstellung beinhaltet nur Firmen in Privatbesitz. Börsennotierte Firmen berücksichtigt der Silicon Alley Insider nicht.
Die Top-47 Liste (Stand: 11:30 Uhr):
 

Platz Unternehmen Wert
1.   Facebook 9,017,179 Dollar
2. Wikipedia 7,013,362 Dollar
3. Craigslist 5,009,544 Dollar
4. Betfair 5,009,544 Dollar
5. Mozilla Corp       4,007,635 Dollar
6. Yandex 3,005,726 Dollar
7. Webkinz 2,003,818 Dollar
8. LinkedIn 1,302,481 Dollar
9. Habbo 1,252,386 Dollar
10. Oanda 1,202,291 Dollar
11. Linden Lab        1,102,100 Dollar
12. Kayak 1,001,909 Dollar
13. QlikTech 851,622 Dollar
14. Ning 561,069 Dollar
15. Slide 551,050 Dollar
16. TheLadders 500,954 Dollar
17. Stardoll 450,859 Dollar
18. Ozon 450,859 Dollar
19. Thumbplay 400,764 Dollar
20. Glam Media        400,764 Dollar
21. Rock You        325,620 Dollar
22. Tudou 300,573 Dollar
23. Efficient Frontier    275,525 Dollar
24. Zazzle 250,477 Dollar
25. Spot Runner        250,477 Dollar
26. Federated Media    245,468 Dollar
27. Zillow 225,429 Dollar
28. Yelp 225,429 Dollar
29. Meebo 220,420 Dollar
30. Indeed 200,382 Dollar
31. LoveFilm 200,382 Dollar
32. Metacafe 200,382 Dollar
33. Adconion 200,382 Dollar
34. 4INFO  175,334 Dollar
35. Photobox 150,286 Dollar
36. Vibrant Media    150,286 Dollar
37. Gawker Media    150,286 Dollar
38. Mahalo 150,286 Dollar
39. 56.com        150,286 Dollar
40. Youku 125,239 Dollar
41. Etsy 125,239 Dollar
42. Digg 125,239 Dollar
43. LinkExperts 100,191 Dollar
44. Powerset 80,153 Dollar
45. Trialpay 80,153 Dollar
46. Huffington Post    75,143 Dollar
47. Twitter 75,143 Dollar

Die Kurse werden alle 20 Minuten aktualisiert. Eine komplette Überarbeitung der Basisdaten wie Mitglieder, Klickzahlen etc. erfolgt nur einmal im Monat. Der Silicon Alley Insider will sein Ranking sukzessive ausbauen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige