Phänomen „Indiana Jones“

Kaum eine Filmreihe hat solche Dauerbrenner-Qualitäten wie die „Indiana Jones“-Trilogie, die am Donnerstag nach fast 20 Jahren mit einem vierten Teil im Kino fortgesetzt wird. Die bisherigen Filme sorgten auch im Jahr 2008 noch für starke Zahlen in der ProSieben-Prime-Time – und das, obwohl sie nahezu jährlich wiederholt werden: – „Jäger des verlorenen Schatzes“ lief […]

Anzeige

Kaum eine Filmreihe hat solche Dauerbrenner-Qualitäten wie die „Indiana Jones“-Trilogie, die am Donnerstag nach fast 20 Jahren mit einem vierten Teil im Kino fortgesetzt wird. Die bisherigen Filme sorgten auch im Jahr 2008 noch für starke Zahlen in der ProSieben-Prime-Time – und das, obwohl sie nahezu jährlich wiederholt werden:
– „Jäger des verlorenen Schatzes“ lief seit 1991 insgesamt 19mal im deutschen Free-TV – bei Sat.1 und ProSieben und zwischendurch auch mal im Ersten.
– „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ kam seit 1991 auf 17 Ausstrahlungen im deutschen Free-TV – ebenfalls bei Sat.1, ProSieben und dem Ersten.
– „Indiana Jones“ und der letzte Kreuzzug“ feierte seine Free-TV-Premiere 1992 und wurde seitdem insgesamt 16mal gezeigt.
Die Zuschauerzahlen sind dabei ungewöhnlich konstant. Schrumpfen bei anderen Spielfilmen die Quoten von Ausstrahlung zu Ausstrahlung weitgehend zusammen, locken die „Indiana Jones“-Filme immer wieder viele Fans vor den Fernseher. Nehmen wir beispielsweise den jüngsten der drei Filme, „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ und seine bisherigen zwölf Prime-Time-Ausstrahlungen:
20.09.1992 / ProSieben: 3,77 Mio. Zuschauer
04.06.1994 / ProSieben: 5,79 Mio. Zuschauer
05.04.1996 / ProSieben: 3,79 Mio. Zuschauer – 2,70 Mio. 14- bis 49-Jährige
03.10.1997 / Sat.1: 3,19 Mio. Zuschauer – 2,08 Mio. 14- bis 49-Jährige
24.10.1998 / Sat.1: 4,41 Mio. Zuschauer – 2,86 Mio. 14- bis 49-Jährige
06.10.2000 / ProSieben: 3,15 Mio. Zuschauer – 2,11 Mio. 14- bis 49-Jährige
19.05.2002 / ProSieben: 4,06 Mio. Zuschauer – 2,66 Mio. 14- bis 49-Jährige
21.02.2004 / Sat.1 / 5,33 Mio. Zuschauer – 3,47 Mio. 14- bis 49-Jährige
06.02.2005 / ProSieben: 4,87 Mio. Zuschauer – 3,46 Mio. 14- bis 49-Jährige
21.01.2006 / ProSieben: 3,33 Mio. Zuschauer – 2,38 Mio. 14- bis 49-Jährige
23.12.2006 / Sat.1: 3,63 Mio. Zuschauer – 2,44 Mio. 14- bis 49-Jährige
18.05.2008 / ProSieben: 4,00 Mio. Zuschauer – 3,23 Mio. 14- bis 49-Jährige
Der Film hatte also in allen bisherigen Ausstrahlungen mindestens 2 Mio. 14- bis 49-jährige Zuschauer und mindestens 3 Mio. insgesamt. Eine absolute Seltenheit, die „Indiana Jones“ zum Klassiker macht.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige