1. „Ich möchte den Clintons nicht wehtun“: Die wichtigsten Aussagen von Donald Trump aus dem New York Times-Interview

    Donald Trump lief bei seinem publizistischen Lieblingsfeind auf – der New York Times. Im Wahlkampf wollte der designierte US-Präsident die Zeitung noch verklagen; gestern hat er einen Interview-Termin erst abgesagt – um ihn schließlich wieder zuzusagen. Ähnlich ambivalent hat sich Trump auch im Gespräch mit dem Blatt präsentiert. MEEDIA fasst seine wichtigsten Aussagen zusammen.