1. Native Advertising-Debatte: „Organisierter Selbstmord“ oder „überzogene“ Bedenken?

    Heißes Eisen Native Advertising: auf der Konferenz Zeitung Digital haben sowohl Tomorrow Focus-Manager Oliver Eckert wie Welt-Vizechef Frank Schmiechen Lanzen für die umstrittene Werbeform gebrochen. Der Leser könne schon unterscheiden, was redaktionell und was von Unternehmen bezahlter Inhalt sei. Tagesspiegel-Herausgeber Sebastian Turner hielt dagegen.