1. Krise des Lokaljournalismus: „Es ist nicht alleine das böse Internet“

    Der Lokaljournalismus muss Experimente wagen, um zu überleben, meint der freie Dozent und Publizist Henryk Balkow. Unter der Krise des Lokalen litten nicht nur die Medienschaffenden, sondern auch die Qualität der Produkte. Welche Perspektiven er für Lokaljournalismus sieht, erzählt er im MEEDIA-Interview.

  2. „Sorry“ scheint für die „Tagesschau“ ein schwieriges Wort zu sein

    Das war eine schwierige Woche für die ARD-„Tagesschau“. Die „Zeit“ ließ Patricia Schlesinger und Markus Söder aufeinander los. Das „Handelsblatt“ versteigert jetzt NFTs – und sind Kinder-Kommentare in Nachrichtensendungen wirklich eine gute Idee? Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  3. „Zeit Online“ nähert sich Schrittweise der Printredaktion an

    Die Gehälter und die Arbeitszeit bei „Zeit Online“ werden in den nächsten Jahren bis 2026 schrittweise an das Niveau der Printredaktion der „Zeit“ angepasst. Dies ist das Ergebnis aus Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und Holtzbrinck, wie der DJV am Dienstag mitteilte.

  4. Zeit-Verlag meldet ein Umsatzplus von 17 Prozent

    Der Zeit-Verlag eilt von Rekord zu Rekord: Nun haben die Hamburger ihre Geschäftszahlen für 2021 veröffentlicht. Der Umsatz der Verlagsgruppe wächst demnach um 17 Prozent, laut Mitteilung wegen eines „deutlichen Wachstums“ im Vertriebs- und Anzeigengeschäft.

  5. Die 12 Print-IVW-Trends des Jahres

    Digital-Abos liefern den Verlagen enorme Zuwachsraten, Titel wie „Zeit“ und „Spiegel“ profitieren davon. Doch auch reine Papier-Medien können noch Erfolge feiern. Beispiele: „Katapult“ und die „Lego Ninjago“-Magazine. MEEDIA liefert die 12 großen IVW-Trends von 2021.

  6. „Wir haben die digitale Transformation eher als Chance denn als Gefahr gesehen“

    „Die Zeit“ steht so gut da wie nie zuvor – trotz rückläufiger Werbeumsätze und anhaltender Auflagenverluste im Markt. Als Marketing- und Vertriebschef hat Nils von der Kall viel zum Erfolg der „Zeit“ beigetragen. Was ist sein Erfolgsrezept?

  7. Zeit Verlagsgruppe benennt Leiter Business Development

    Dennis Draber und Theresa Smend leiten jetzt das Business Development der Zeit Verlagsgruppe. Die beiden Senior Business Development Manager sollen neue Geschäftsideen entwickeln und bestehende Produkte ausbauen. Sie berichten direkt an den Geschäftsführer Rainer Esser.

  8. Navid Kermani schreibt für „Die Zeit“

    „Die Zeit“ hat Navid Kermani als exklusiven Autor gewonnen. Der ausgezeichnete Schriftsteller und Publizist soll für die Zeitung regelmäßig unter anderem Essays und Reportagen verfassen. In der kommenden Ausgabe Anfang Januar widmet er sich dem generischen Maskulinum. Kermani soll außerdem auf ausgewählten Veranstaltungen der Zeit Verlagsgruppe auftreten.

  9. Fotografen und Journalisten warten bei einem Pressetermin

    Mehr Fortschritt wagen? Wie deutsche Publisher sich auf New Work einstellen

    Corona ist der viel zitierte Digitalisierungstreiber in deutschen Verlagen. Aber gibt es dort wirklich ein tiefes Verständnis für neues Arbeiten? Publisher von „FAZ“ über HMG, Axel Springer, Zeit-Verlag, OMR, Ippen bis Heise liefern Antworten.

  10. Heike Gallery heuert bei Sayang an

    Die Social-Media-Expertin Heike Gallery wechselt nach gut drei Jahren Selbstständigkeit wieder ins Angestelltenverhältnis: Seit dem 1. November ist sie die neue Spezialistin für Content & Engagement von Sayang.