1. „Zeit“ geht mit neuer Print-Online-Plattform auf Sinnsuche

    „Zeit“ und „Zeit Online“ starten eine neue Themenplattform. Mit „Zeit Sinn“ will der Zusammenschluss verschiedener Ressorts Antworten auf die grundlegenden Fragen des Lebens finden. Die Beiträge erscheinen bei „Zeit Online“, sollen aber auch in der Printbeilage „Christ & Welt“ gestärkt werden.

  2. „Zeit Verbrechen“ erscheint ab 2022 öfter

    Bisher erschien das Magazin viermal im Jahr. Nach anhaltendem Erfolg seit der Markteinführung wird der Erscheinungsrhythmus jetzt erhöht.

  3. „Zeit Campus“ startet zum Jubiläum crossmediale Strategie

    15 Jahre „Zeit Campus“: Das Studierenden- und Karrieremagazin feiert mit der am Dienstag erscheinenden Ausgabe Geburtstag. Der Verlag hat zu diesem Anlass einige Veränderungen für die Marke angekündigt.

  4. Tanja Stelzer wird zum 1. Januar Mitglied der „Zeit“-Chefredaktion

    Bewegung bei der „Zeit“: Die Chefredaktion bekommt zum Januar 2022 ein neues Mitglied. Tanja Stelzer wird sich in ihrer neuen Rolle besonders um die Betreuung der Titelgeschichten kümmern.

  5. „Zeit“ und „Zeit Online“ starten Nachhaltigkeits-Ressort Green

    In dieser Woche erscheint die erste Ausgabe von Green, dem neuen Ressort von „Zeit“ und „Zeit Online“: Auf monatlich vier bis sechs zusätzlichen Seiten werden in der „Zeit“ sowie tagesaktuell auf „Zeit Online“ alle Aspekte nachhaltigen Lebens behandelt.

  6. Gegen ihren Willen ausgeflogen: Journalisten beklagen Behinderung durch US-Militär

    Immer mehr deutsche Journalisten berichten von einer Behinderung durch US-Soldaten am Kabuler Flughafen bei ihrem Versuch, ins Zentrum der afghanischen Hauptstadt zu gelangen. Nachdem bereits „Bild“-Vize Paul Ronzheimer am Mittwochen davon betroffen war, haben nun auch „Zeit“ und „Spiegel“ von Vorfällen berichtet.

  7. „Pegasus-Projekt“ – Überwachungsvorwürfe gegen israelischen Software-Anbieter NSO

    Ein internationales Journalistenkonsortium hat neue Vorwürfe gegen den israelischen Überwachungssoftware-Anbieter NSO veröffentlicht. IT-Experten fanden den Berichten zufolge auf 37 Smartphones von Journalisten, Menschenrechtlern, deren Familienangehörigen und Geschäftsleuten Spuren von Angriffen mit der Pegasus-Software des Unternehmens. An den Recherchen sind auch die „Süddeutsche Zeitung“, NDR und die „Zeit“ beteiligt.

  8. Lassen wir Moses auf dem Berg – und die Kirche im Dorf

    Eine Anzeige der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) sorgt für Aufregung, weil sie Annalena Baerbock als „Moses mit den zehn Verboten“ illustriert. Die Kritik ist in Teilen aber genauso unseriös und aufgekratzt wie die Anzeige selbst.

  9. Diesen Podcast dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps für das Wochenende oder den Feierabend. Diese Woche in der Auswahl dabei: die Serie „Almania“ aus der ARD-Mediathek.

  10. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    In der neuen MEEDIA spricht „Zeit“-Geschäftsführer Rainer Esser über Erfolg, veränderte Nutzungsgewohnheiten und den Nutzen von Plattformen für Publisher. Außerdem: Wie Rebecca Swift von Getty Fotografinnen fördert.