1. 5 Mio. Zuschauer in der zweiten Halbzeit: starke Quoten für den Schweinsteiger-Abschied bei RTL

    Erstaunlich viele Fußball-Fans haben am Dienstagabend das verspätete Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern eingeschaltet. 5,04 Mio. Zuschauer verzeichnete RTL in der zweiten Halbzeit, keine andere Sendung war am Dienstag so populär – auch im jungen Publikum nicht. Starke Zahlen gab es in der Prime Time auch noch für „Promi Big Brother“ und „Hot oder Schrott“.

  2. „Promi Big Brother“ bleibt ein großer Hit, das ZDF punktet mit „Prinzen, Ponys, Paparazzi“

    Für die Sat.1-Macher ist der morgendliche Blick auf die Quoten derzeit so erfreulich wie lang nicht mehr. Auch am Dienstag war „Promi Big Brother“ mit 900.000 14- bis 49-Jährigen und einem Top-Marktanteil von 16,6% wieder extrem erfolgreich. Und sogar Claus Strunz‘ „akte 20.18“ profitierte im Anschluss mit einem „Promi Big Brother Spezial“. Im ZDF lief es um 20.15 Uhr unterdessen ebenfalls super: mit einem „ZDFzeit“-45-Minüter über die „Royale Kindheit“.

  3. Neue ARD-Serie „Falk“ startet mit guten Zahlen, Sat.1-Zweiteiler „Der Staatsfeind“ endet als großer Flop

    Erfolgreicher Auftakt für die neue ARD-Serie „Falk“: 4,38 Mio. sahen die erste Folge am Dienstagabend, der Marktanteil lag bei guten 15,5%. Für den Tagessieg reichte es nicht ganz, „In aller Freundschaft“ erreichte im Anschluss 4,64 Mio.

  4. "Höhle der Löwen" siegt mit aufsteigender Tendenz, "Bones" eine Woche vor Schluss so stark wie seit Mai nicht mehr

    Ein weiterer grandioser Tag für „Die Höhle der Löwen“: Mit 1,83 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 19,8% gewann die Vox-Show erneut im jungen Publikum und holte die besten Zahlen seit drei Wochen. Zufrieden kann auch RTL sein: Die vorletzte „Bones“-Folge holte dort die beste Zuschauerzahl bei den 14- bis 49-Jährigen seit Mai.

  5. ZDF mit „Eis-Test“ chancenlos gegen ARD-Serien, Sat.1-Magazin „akte 20.17“ mit besten Quoten seit Monaten

    Eigentlich ein schönes Sommer-Thema: Das ZDF probierte es am Dienstagabend mit „Langnese, Schöller & Co. – Der große Eis-Test mit Nelson Müller“. Die ganz großen Quoten gab es aber nicht, mit einem Marktanteil von 9,4% war der 45-Minüter chancenlos gegen die ARD-Serien. Im jungen Publikum gewann RTL mit „GZSZ“ und „Bones“, bei Sat.1 sprang „akte 20.17“ erstmals seit April über die 10%-Marke.

  6. Vox schiebt sich mit „Sing meinen Song“ vors ZDF, „Circus Halligalli“ zum Abschied zweistellig

    Mit Kelly-Family-Evergreens als Tauschsongs interessierte „Sing meinen Song“ am Dienstagabend über 2,5 Mio. Zuschauer und war damit erfolgreicher als das ZDF zur gleichen Zeit. Im jungen Publikum reichte es für einen fantastischen Marktanteil. Bei ProSieben verabschiedete sich „Circus Halligalli“ von seinen Fans – mit besseren Werten als zuletzt.

  7. „ZDFzeit“ versagt mit „Königliche Dynastien“, „Sing meinen Song“ erneut Tagessieger im jungen Publikum

    Während sich Vox über den anhaltenden Erfolg von „Sing meinen Song“ freuen kann, hat das ZDF mit seiner Adelsberichterstattung Probleme. „Die Coburger“ landeten weit abgeschlagen hinter den wieder erstarkten ARD-Serien.

  8. Bis zu 2,28 Mio. Fans sehen Eishockey-WM bei Sport1, ordentlicher Start für BR-Serie "Hindafing"

    Neuer Eishockey-WM-Rekord für Sport1: Der Sieg des deutschen Teams gegen Lettland, mit dem es ins Viertelfinale eingezogen ist, lockte im Durchschnitt 1,42 Mio. Fans vor die Fernseher – ein für Sport1-Verhältnisse gigantischer Marktanteil von 5,3%. Beim Penaltyschießen sahen sogar 2,28 Mio. zu. Die meisten Zuschauer erreichten wie dienstags üblich die ARD-Prime-Time-Serien, im jungen Publikum gewann „GZSZ“ vor „Bones“.

  9. 1,52 Mio. sehen Champions-League-Verlängerung bei Sky, ZDF punktet mit „Drogeriemarkt-Test“ im jungen Publikum

    Ein spannender Fußballabend, der exklusiv bei Sky stattfand. Die Quoten des Champions-League-Matches Real Madrid – Bayern München waren dementsprechend top. 1,42 Mio. sahen die Übertragungen ab 20.45 Uhr, die Verlängerung schalteten sogar 1,52 Mio. ein. Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Dienstag aber „Charité“, 6,60 Mio. sahen das Staffel-Finale. Im jungen Publikum punktete auch das ZDF: mit einem „Drogerimarkt-Test“.

  10. ProSieben freut sich über „Circus Halligalli“ und „Jerks“, Schröder-Doku besiegt „Frau Temme“

    Das Reinlegen der Goldene-Kamera-Gala hat „Circus Halligalli“ am Dienstag zusätzliche Zuschauer beschert. 870.000 14- bis 49-Jährige sorgten für einen ordentlichen Marktanteil von 11,4% – die besten Zahlen für die Show seit August. „Jerks“ holte danach 11,0% und tolle 13,5%. Im Gesamtpublikum gewannen „Die Rosenheim-Cops“ den Tag, um 20.15 Uhr lag die ZDF-Doku „Mensch, Schröder!“ vorn.