1. ZDFneo macht Jasmin Maeda zur Chefin

    Jasmin Maeda übernimmt zum Juli die Koordination von ZDFneo. Seit 2020 leitet sie im ZDF die Redaktion Reihen und Serien I, zu der unter anderem die Freitagskrimis und „Aktenzeichen XY … ungelöst“ gehören. Maeda folgt auf Nadine Bilke, die im Mai 2022 den Posten der ZDF-Programmdirektorin übernommen hat.

  2. „Sportschau“: Drastischer Einbruch bei den Zuschauerzahlen

    Die „Sportschau“ der ARD hat in der abgelaufenen Saison der Fußball-Bundesliga einen drastischen Einbruch der Zuschauerzahlen hinnehmen müssen. Im Durchschnitt schauten 3,909 Millionen Menschen die Zusammenfassungen. Das sind rund 17 Prozent weniger als in der Saison zuvor.

  3. Jan Boehmermann und Fynn Kliemann

    Was bedeutet die Offenlegung von Rechercheanfragen für den Investigativ-Journalismus?

    Fynn Kliemann wurde von Böhmermanns „ZDF Magazin Royale“ um eine Stellungnahme zu verschiedenen Unternehmensfragen gebeten. Statt zu antworten veröffentlichte Kliemann die Fragen inklusive ausführlichem Statement auf Instagram. Was bedeutet diese Praxis der Gegenveröffentlichung für den investigativen Journalismus? Wir haben bei Günter Bartsch von Netzwerk Recherche und Investigativjournalist Hajo Seppelt nachgefragt.

  4. RTL sichert sich Rechte für Fußball-Länderspiele bis 2028

    Langfristiger Vertrag: RTL sichert sich einen Großteil der deutschen Fußball-Länderspiele bis 2028. Das teilt das Medienunternehmen mit. Die andere Hälfte der Spiele werden aller Voraussicht nach bei ARD und ZDF zu sehen sein.

  5. Dirk Steffens legt bei „Geo“ los

    Anfang April sickerte durch, dass Dirk Steffens das ZDF verlässt. Von diesem Montag an wird der Wissenschaftsjournalist regelmäßig für „Geo“ Beiträge schreiben und mit Formaten online sein. Steffens neuer Auftraggeber RTL präzisiert, wie seine Arbeit aussehen wird.

  6. Kann die „Zeit“ ihren Werbeumsatz mit KI-Hilfe steigern?

    Das Software-Unternehmen Erason untersuchte in einem freien Projekt mit Hilfe der „Künstlichen Intelligenz“ Ailon die Leserschaft der „Zeit“. Damit sollte gezeigt werden, wie sich Werbe-Umsätze mit Hilfe der KI steigern lassen.

  7. Nadine Bilke wird Programmdirektorin, Bettina Schausten folgt auf Peter Frey

    Seit Mitte März ist Norbert Himmler Intendant des ZDF. Nun hat die Anstalt auch bekannt gegeben, wer sich künftig im Führungsteam befinden wird. Die Chefredaktion übernimmt Bettina Schausten, die damit auf Peter Frey folgt. Die Top-Stelle in der Programmdirektion geht ebenfalls an eine Frau.

  8. ZDF-Moderator Dirk Steffens geht zu RTL

    Wissenschaftsjournalist und Moderator Dirk Steffens zieht es laut einem Bericht von „DWDL.de“ zu RTL Deutschland. Dort soll er für die Marke „Geo“ wirken.

  9. Kriegsverbrechen im ukrainischen Bucha, ein Kind wird in Irpin über das Wasser getragen

    Ukraine-Krieg: Bilder, die wir sehen müssen

    Ein weinender Junge an der Grenze der Ukraine, tote Zivilisten in Irpin und Bucha, ein Massengrab bei Mariupol, in das Leichen geworfen werden – solche Bilder zeigen die hässliche Fratze des Ukraine-Krieges. Es gibt gute Gründe, sie zu zeigen. Bei manchen Bildern hingegen heiligt auch der Zweck nicht das Mittel, sagt Medienethikerin Marlis Prinzing. Außerdem blickt sie auf die bemerkenswerte Rolle von TikTok und Telegram.

  10. TV-Monat März: neue Rekorde für NTV und Tagesschau24

    Die Geschehnisse in der Ukraine haben auch in Deutschland zu einem großen Informationsbedürfnis geführt. Info-Sender wie NTV, Welt, Phoenix, Tagesschau24 und Bild verzeichnen Marktanteil-Zuwächse, unter den erfolgreichsten Programmen des Monats finden sich viele Nachrichten- und Sondersendungen.