1. ZDF verlängert Vertrag mit Jan Böhmermann: "Neo Magazin Royale" kommt ab 2018 öfter

    Kurz vor Ablauf des Vertrags einigten sich das ZDF und Jan Böhmermann auf eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit. Mindestens bis Ende 2018 wird das „Neo Magazin Royale“ weiter auf Sendung sein. Zusätzlich wird die Länge einer Staffel verlängert. Jan Böhmermann wird damit noch mehr im ZDF-Fernsehen zu sehen sein.

  2. „Ist Mayonnaise auch ein Instrument?“: Was die Fans nach der Erdogan-Affäre von Jan Böhmermann wissen wollen

    Nach seiner offiziellen Stellungnahme zur Einstellung des Beleidigungsverfahrens gibt Jan Böhmermann seiner Community die Möglichkeit, Fragen zur Staatsaffäre rund um das Schmähgedicht über Recep Tayyip Erdogan zu stellen. Bis vergangene Nacht um 24 Uhr sammelte die Redaktion die zehn Fragen mit den meisten Likes der Nutzer. Die Top 10 zeigen: Böhmermanns Fans sind bereits wieder im Blödel-Modus.

  3. Jan Böhmermann feiert das Comeback von „Neo Magazin Royale“ mit einer fackelnden NPD-Parodie

    Jan Böhmermann kehrt mit dem „Neo Magazin Royale“ auf die Bildschirme zurück. Am 20. August ist die Sommerpause des Magazins beendet. Das Ende der Sommerpause läutet Böhmermann mit einer lustigen Parodie auf das bekannte Video der NPD Trier ein, die unbeholfen zu einem Fackelmarsch aufgerufen und sich damit zum Gespött gemacht hatte.

  4. Jan Böhmermann sprengt mit Stinkefinger-Fakevideo das Internet

    Es könnte der Scoop des noch jungen Internet-Jahres sein: ZDFneo-Moderator Jan Böhmermann behauptet, das kontroverse Stinkefinger-Video des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis fingiert zu haben. Recht einschlägige Beweise in Form eines Making-ofs liefert Böhmermann gleich nach. Das Netz dreht komplett durch…

  5. „Handygate“-Weiterdreh: Jan Böhmermann spielt Voicemails nach

    Vor wenigen Wochen twitterte Jan Böhmermann „aus Versehen“ seine Handynummer. Das Telefon stand danach angeblich nicht mehr still und Böhmermann regte sich künstlich und medienwirksam über „die Menschen da draußen“ auf. Heute veröffentlichte die Redaktion vom Neo Magazin ein Video, in dem der Satiriker eine Auswahl der angeblich 1.305 Voicemail-Anrufe imitiert.

  6. Geschafft: ZDF hebt Jan Böhmermanns „Neo Magazin“ ins Hauptprogramm

    Das Jammern hat ein Ende: Seit dem Start seines „Neo Magazins“ bettelt Jan Böhmermann, endlich im ZDF-Hauptprogramm witzeln zu dürfen. Jetzt hat er es geschafft. Ab Februar 2015 sendet das Zweite die Sendung freitagabends. Zudem wird der Umfang auf 34 Folgen pro Jahr erhöht.

  7. Böhmermann leidet: „Weil man in Mainz nicht an mich denkt, hab ich mein Herz an RTL verschenkt“

    Vor einem Jahr begeisterte Jan Böhmermann mit seinem furiosen Eröffnungsclip zum Start seines „Neo Magazins“. Jetzt legt er zum Ende der Sommerpause nach und verspricht einen neuen Böhmermann: „Persönlicher, intimer, tiefer“. Alleine wegen dieser Zeile lohnt der Klick: „Weil man in Mainz nicht an mich denkt, hab ich mein Herz an RTL verschenkt“.