1. Maria von Scheel-Plessen

    Raus aus der Komfortzone, rein ins Netzwerk!

    Maria von Scheel-Plessen ist ein Tausendsassa unter den Top-Managerinnen. Sie leitet E-Commerce und Media EMEA bei Gucci. Sie hält international Keynotes und nimmt an Panels teil. Mit MEEDIA sprach sie über ihre Karriere und darüber, wie sie Frauen unterstützt, es ihr gleichzutun.

  2. Deutsche Internet-Marken im freien Fall: 70 Prozent Sale auf alle(s)

    Jahrzehntelang liefen deutsche Internetunternehmen den Vorbildern aus dem Silicon Valley hinterher. Dann kam Corona und machte Lieferdienste wie Zalando, Delivery Hero und HelloFresh zu Börsenstars. Der weltweite Crash von Technologie-Aktien hat den Höhenflug in einen freien Fall verwandelt. Wo endet der Absturz?

  3. TryNoAgency holt Jeannine Klein ins Management

    TryNoAgency verstärkt sein Management mit der ehemaligen McMakler-Marketingchefin Jeannine Klein. Sie wird Director Accounts & Unit Lead und kümmert sich dabei auch um ihren vorigen Arbeitgeber.

  4. Antoni holt Fabian Rößler als Group Creative Director

    Antoni_99, die kreative Leadagentur von Aldi, verpflichtet Fabian Rößler als Group Creative Director. Rößler kommt von Kolle Rebbe (jetzt Accenture Song).

  5. Fork Unstable holt Minouche Monaco als Director Strategy

    Seit dem 1. Februar erweitert Minouche Monaco als Director Strategy das Führungsteam von Fork Unstable Media. Damit setzt das Unternehmen die Neuaufstellung seines Management-Teams im Rahmen seiner Wachstumsoffensive fort.

  6. „Wir brauchen Überredung und Überzeugung“

    Dörte Spengler-Ahrens ist Geschäftsführerin von Jung von Matt/SAGA und Präsidentin des ADC. Im MEEDIA-Interview spricht sie über Kreativität, Female Empowering und den Mythos, dass Familie und Karriere nicht unter einen Hut zu bringen sind.

  7. The Goodwins werben Larissa Greth bei Jung von Matt ab

    Seit gestern ist Larissa Geht die neue Chef-Strategin der Berliner Agentur The Goodwins. Sie wird das Team um Franka Mai verstärken.

  8. City Painter Zalando

    Snapchat macht Google Maps Konkurrenz

    Mit der neuen Funktion „Ebenen“ reichert Snapchat seine Stadtpläne und Landkarten mit User Generated Content an und verbindet Ort mit Erinnerungen. Inzwischen setzen auch Großmarken wie Zalando oder The North Face in ihren Weihnachtskampagnen auf Augmented Reality.

  9. Zalando will Freude verbreiten

    Die Shopping-Plattform Zalando gönnt sich pünktlich zu Weihnachten eine 360-Grad-Kampagne. Sie soll die persönlichen Momente der Freude und des Glücks zelebrieren.

  10. Zalando startet erste internationale B2B-Kampagne für Connected Retail

    Zalando bewirbt erstmalig mit einer internationalen Kampagne Connected Retail. Die Plattform soll bislang rein stationären Händlern ermöglichen, auch online Geschäfte zu machen.