1. We Are Era übernimmt Social-Media-Vermarktung für den „Spiegel“

    Der „Spiegel“ legt seine Social-Media-Vermarktung künftig in die Hände von We are Era. Für das Hamburger Medienhaus übernimmt die RTL-Tochter exklusiv alle Vermarktungs-Aktivitäten rund um den erfolgreichen Youtube-Kanal von Spiegel TV sowie die Präsenzen auf weiteren Plattformen.

  2. Erfolgsserie „Squid Game“ wird zur Reality-Show

    Die Erfolgsserie „Squid Game“ aus Südkorea wird beim Streamingdienst Netflix als Reality-Show umgesetzt. Wie in der Thrillerserie sollen dabei 456 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in verschiedenen Spielen gegeneinander antreten, wie Netflix am Dienstag in einem ersten Trailer für „Squid Game: The Challenge“ ankündigte. Getötet, wie in der Serie, wird dabei niemand.

  3. Wie Tom Buhrow das Digitale im WDR weiter stärken will

    Öffentlich-rechtliche Sender ziehen bei vielen TV-Sendungen im Schnitt eher älteres Publikum an. Mit einer Digitalstrategie hat die ARD vor Jahren begonnen, im Netz interessanter für Jüngere zu werden. WDR-Intendant Tom Buhrow mit einem Zwischenstand.

  4. Schadenersatz von Internet-Diensten bei Urheberrechtsverstoß möglich

    Über 13 Jahre zieht sich der Streit zwischen einem Produzenten und YouTube wegen möglicher Urheberrechtsverstöße bei mitgeschnittenen Darbietungen der Sängerin Sarah Brightman schon. Der BGH ändert nun seine Rechtsprechung. Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

  5. YouTube kills the „Sportschau“-Star

    Die Bundesliga-„Sportschau“ hat in nur einem Jahr fast 20 Prozent ihres Publikums verloren. Schuld sind aber nicht nur die Liga und die Langeweile an der Tabellenspitze, sondern auch die erstmals so massiv verfügbaren Highlights auf YouTube.

  6. Deutsche Welle stellt Verbreitung über deutsche TV-Plattformen ein

    Die Deutsche Welle wird ihr Programm künftig nicht mehr über innerdeutsche TV-Plattformen verbreiten. Das teilten Medienregulierer am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Zu solchen TV-Plattformen zählen demnach etwa Magenta TV, Joyn, Sky Q, Zuhause Kabel und Zattoo. Das bedeutet aber nicht, dass hierzulande das Programm des deutschen Auslandssenders überhaupt nicht mehr empfangen werden kann.

  7. Jan Boehmermann und Fynn Kliemann

    Was bedeutet die Offenlegung von Rechercheanfragen für den Investigativ-Journalismus?

    Fynn Kliemann wurde von Böhmermanns „ZDF Magazin Royale“ um eine Stellungnahme zu verschiedenen Unternehmensfragen gebeten. Statt zu antworten veröffentlichte Kliemann die Fragen inklusive ausführlichem Statement auf Instagram. Was bedeutet diese Praxis der Gegenveröffentlichung für den investigativen Journalismus? Wir haben bei Günter Bartsch von Netzwerk Recherche und Investigativjournalist Hajo Seppelt nachgefragt.

  8. Was sich für Journalisten bei der VG Wort jetzt ändert

    Wahrnehmungsberechtigte der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) erhalten derzeit Post: Der Wahrnehmungsvertrag wird entsprechend zweier Mitgliederbeschlüsse aus 2021 angepasst. MEEDIA hat nachgefragt, was die Änderungen für Journalistinnen und Journalisten konkret bedeuten.

  9. Andreea Moaca ist Strategy Director bei Grabarz & Partner

    Grabarz & Partner hat sich mit Andreea Moaca verstärkt. Seit März ist die studierte Soziologin als Strategy Director am Schaartor und soll vor allem den Kunden Burger King betreuen.

  10. „Bauer sucht Frau International“ startet gut – vor allem bei den Älteren

    Guter Auftakt für die 4. Staffel der länderübergreifenden Doku-Soap „Bauer sucht Frau International“. Besonders bei den über 50-Jährigen war das Interesse groß. Bei den Jüngeren erzielte eine weitere Folge der Gründershow „Die Höhle das Löwen“ einen neuen Staffelrekord.