1. „Die Bachelorette“ startet leicht über Vorjahres-Niveau, ProSieben-Serie „Younger“ dead on arrival

    Auch am Mittwoch liefen diverse neue Sendungen und Staffeln bei den großen Sendern an. Erfolgreich war dabei „Die Bachelorette“ von RTL, die mit 1,14 Mio. 14- bis 49-.Jährigen und 14,4% fast auf identischem Niveau von 2017 gestartet ist. Damals gab es minimal kleinere 14,2%. ProSieben landete mit neuen „Grey’s Anatomy“-Folgen zwar ebenfalls über Normalniveau, die Comedyserie „Younger“ kam im Anschluss aber überhaupt nicht gut an.