1. U21-Fußball besiegt „Wilsberg“, Dritte triumphieren mit den „Schlagern des Sommers“

    Die Fußball-Fans bleiben in der Sommerpause der Ligen heiß auf ihren Sport: Auch das letzte Vorrundenspiel der U21-EM zwischen Italien und Deutschland lockte viele Millionen vor die Fernseher. 5,22 Mio. sahen es am Samstagabend im Ersten – mehr als jedes andere TV-Programm des Tages. Auch im jungen Publikum gewann das Spiel den Tag. Zu den Verlierern gehört hingegen ProSieben: „Die besten TV-Streiche by ProSieben“ wollten nur wenige sehen.

  2. Neue RTL-Show „Wollen wir wetten?!“ tut sich schwer, ZDF siegt mit „Unter Verdacht“-Zweiteiler

    RTL will Bülent Ceylan und Chris Tall samstagabends gegeneinander wetten lassen, braucht dafür aber eventuell einen längeren Atem. Zum Auftakt lag die neue Show gleichauf mit „Harry Potter“ bei Sat.1. ProSieben hatte mit einem Joko-und-Klass-Best-of das Nachsehen. Im Gesamtpublikum setzte sich „Unter Verdacht“ in Überlänge vors „Paarduell XXL“.