1. windeln.de: Börsengang von E-Commerce-Plattform für Baby-Bedarf geht in die Hose

    Es riecht streng nach Neuem Markt: Der defizitäre Online-Händler windeln.de konnte Anleger beim gestrigen Börsengang nicht überzeugen – das IPO ging buchstäblich in die Hose. Am Ende des ersten Handelstags saßen Anleger auf satten Kursverlusten.