1. 9 Mio. Zuschauer sehen „Tagesschau extra“ zu den Anschlägen in Paris, über 8 Mio. das Fußballspiel während der Attacken

    Millionen Zuschauer waren am Fernseher live dabei, als Paris am Freitagabend von mehreren Terrorattacken erschüttert wurde. Die Explosionen in der Nähe des Stadions waren in der ersten Halbzeit des Länderspiels Frankreich und Deutschland deutlich zu hören. Erst gegen Ende der Begegnung herrschte Klarheit, was passiert war.

  2. „Bambi“ verliert 1 Mio. Zuschauer, „Starfighter“ enttäuscht, „The Voice“ leidet nur im älteren Publikum

    Der Donnerstagabend war ein spannender TV-Abend. Bei RTL lief die Premiere des eigenproduzierten Films „Starfighter“, Das Erste zeigte die Bambi-Verleihung und bei ProSieben ging „The Voice“ in die Phase der Battles. Die Show gewann auch im jungen Publikum, insgesamt siegten weder Das Erste noch RTL, sondern das ZDF mit den „Bergrettern“.

  3. Starke Quoten für Sondersendungen: Viele Millionen nehmen im TV Abschied von Helmut Schmidt

    Der Tod des legendären Altkanzlers Helmut Schmidt bewegt die Nation: Auch im Fernsehen sorgten Specials am Dienstag für großes Interesse. 4,85 Mio. sahen um 20.15 Uhr die Sondersendung „Zum Tode von Helmut Schmidt“ – mehr als die „Tagesschau“ vorher. Auch ZDF, NDR Fernsehen und die Info-Sender erreichten viele Menschen.

  4. Alles, wirklich alles, was es über die ProSieben-Reihe „Wild Island“ zu sagen gibt in einem einzigen Gif

    An dieser Stelle hätte eine Kritik zur neuen ProSieben Insel-Reality Wild Island stehen sollen. Leider war es unserem Autoren nicht möglich, sich bis zum Ende der Folge wach zu halten. Sehen Sie statt eines ermüdenden Textes alles, was es über die TV-Sendung zu sagen gibt, in diesem süßen Hunde-Gif:

  5. Grandioser Start für den „Club der roten Bänder“, „Wild Island“-Quoten brechen schon an Tag 2 zusammen

    Traumhafter Start für die erste eigenproduzierte Vox-Fernsehserie: Die beiden ersten Folgen „Club der roten Bänder“ erzielten im jungen Publikum 12,8% und 13,6%. Deutlich an Zuspruch verloren hat hingegen die ProSieben-Realityshow „Wild Island“, die schon am zweiten Tag mit 9,4% deutlich unter das Sender-Normalniveau stürzte.

  6. Neuer Bestwert für Münster-„Tatort“, über 5 Mio. sehen Westerwelle bei Jauch, „Wild Island“ startet gut

    Die Fan-Gemeinde des Duos Thiel und Boerne scheint stetig zu wachsen. Ihr neuster Fall „Schwanensee“ näherte sich im Ersten gar der 14-Mio.-Marke. Bei ProSieben schob der zweite „Tribute von Panem“-Teil wie geplant die neue Reality-Show „Wild Island“ an. Und bei Sat. 1 endete „Das große Backen“ als Erfolg.

  7. Survival-Show „Wild Island“ bei ProSieben: „Sie kämpfen ums pure Überleben“

    Am Sonntag startet bei ProSieben eine neue Survival-Show: „Wild Island“ – 14 Menschen müssen vier Wochen lang auf einer einsamen Insel bei Panama überleben. Im Trailer wird gekreischt, geweint, geblutet. Und es gibt Tiere zu sehen, wilde Tiere. „24 essbare Arten… du bist eine davon“, heißt es auf der Internetseite der Show, daneben schwimmt ein Alligator lauernd im Wasser.