1. Kalkulierter Eklat: AfD-Politikerin Alice Weidel verlässt TV-Studio bei Live-Talk – und die Medien stürmen hinterher

    Die Alternative für Deutschland greift mal wieder zu plakativen Mitteln, um von inhaltlichen Diskussionen abzulenken und stattdessen sich selbst ins Gerede zu bringen. Nach einer Kontroverse mit CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer griff AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel nach ihren Notizen und marschierte demonstrativ an den Kameras vorbei Richtung Ausgang. Die Inszenierung war perfekt, der schnelle Klick für Online-Portale auch.