1. Tom Hanks und sein Weckruf für kritischen Journalismus: eine Kaffeemaschine für die Trump-Berichterstatter

    Diese Tradition schmeckt der US-Hauptstadtpresse besonders gut: Bereits zwei Mal schenkte Tom Hanks den Korrespondenten im Weißen Haus eine neue Espresso-Maschine. Jetzt folgt das dritte Präsent in 13 Jahren des Hollywood-Stars und da in Zeiten des umstrittenen Präsidenten Donald Trump und seines Dauerzwistes mit den Medien alles, was mit Medien zu tun hat, besonders beachtet wird, richteten sich gleich alle Augen auf die dazugehörige Karte des Schauspielers.