1. „Ein Massenabmahner steht schnell am virtuellen Pranger“: Rechtsanwalt Rauschhofer über juristische Herausforderungen der DSGVO

    Hajo Rauschhofer ist seit über zwei Jahrzehnten im IT- und Internetrecht tätig. Seine Kanzlei erfreut sich dank der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) starker Nachfrage. Kritisch sieht er das Gesetz dennoch, weil er Abmahnwellen befürchtet und mittelständische Unternehmen gefährdet seien. Ein Gespräch über das neue Selbstbewusstsein von Abgemahnten und deren juristische Handhabe.

  2. „Der Maas von 2016 war besser“: VDZ-Präsident Holthoff-Pförtner kritisiert Hate-Speech-Pläne der Regierung

    Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) kritisiert das geplante Gesetz gegen Hasskommentare im Internet. „Das läuft auf die staatliche Einsetzung privater Meinungspolizei hinaus“, sagt der VDZ-Präsident Stephan Holthoff-Pförtner im dpa-Interview. Erwartet positiv reagiert der Chef der Zeitschriften-Lobby hingegen auf das neue Wettbewerbsrecht, das verlagsübergreifende Kooperationen ermöglichen wird.