1. Werbemarkt: Nielsen meldet 5,6 Prozent Plus im 1. Quartal, E-Commerce mit Rekordwert

    Gute Nachrichten vom Werbemarkt. Das Marktforschungsunternehmen Nielsen hat für das 1. Quartal 2016 ein Plus von 5,6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gemeldet. TV-Werbung macht dabei fast die Hälfte des Gesamtmarktes aus. E-Commerce erzielt neue Rekordwerte.

  2. Werbe-Boom: Fußball-WM bringt zusätzliche 1,5 Milliarden Dollar

    Die Fußball-WM ist allgegenwertig. Nicht nur in Zeitungen, Zeitschriften, Fernseh- und Radio-Sendungen, sondern auch in den Werbeblöcken. Für die Werbebranche und Vermarktungs-Abteilungen ist das Turnier in Brasilien ein gigantisches Konjunkturprogramm. Laut einer Studie von ZenithOptimedia liegt der WM-Werbe-Sondereffekt bei 1,5 Milliarden Dollar.