1. „Team Wallraff“ verpasst mit Jobcenter-Recherche den Tagessieg

    Im vergangenen Jahr sorgte Günter Wallraff mit seiner RTL-Sendung für einigen Wirbel. Als Zuschauermagnet taugt die Reihe aber nur bedingt. Am Montag legte „Reporter undercover“ mit Recherchen über die Vermittlung von Arbeitslosen nach und verpasste den Tagessieg in den Zielgruppen. Die Sieger hießen ZDF und ProSieben.

  2. „Jenke-Experiment“ endet auf Tiefpunkt, „Werbe-Check“ verliert ein Viertel der Zuschauer

    Keine schönen Nachrichten für RTL: Die neueste Staffel des „Jenke-Experiments“ konnte nicht mehr an die Folgen der Vorjahre anknüpfen, am Montag endete sie mit so wenigen Zuschauern wie nie und unter dem Sender-Normalniveau. Auch der ARD-„Werbe-Check“ verlor Zuschauer, den Tagessieg holte sich „Nord Nord Mord“ im ZDF.

  3. ARD-„Werbe-Check“ startet blass, Jauch schlägt ZDF-Hexenjäger

    Der neueste „Check“ des Ersten lockte zur Premiere nicht sonderlich viele Neugierige vor die Fernseher: 2,80 Mio. sahen den „Werbe-Check“ ab 20.15 Uhr – schwache 8,5%. Immerhin: Im jungen Publikum ging es über die ARD-Normalwerte. Den Tagessieg holte sich insgesamt „Wer wird Millionär?“, in der jungen Zielgruppe „The Big Bang Theory“.