1. „Prominenten-Special“ von „Wer wird Millionär?“ stärker als im Vorjahr

    Aufmerksamkeitsstarker Auftakt für den RTL-Spendenmarathon: Das „Prominenten-Special“ von „Wer wird Millionär?“ lockte ab 20.15 Uhr 3,85 Millionen Menschen und damit mehr als 2021. Den Prime-Time-Sieg holten sich aber „Die Bergretter“ vom ZDF.

  2. RTL-Kampagne

    So präsentiert sich RTL Deutschland als Arbeitgeber

    Das Medienunternehmen RTL Deutschland startet eine Employer-Branding-Kampagne. Die Botschaft: „RTL ist mehr, als du denkst“. Den Werbeauftritt hat die Kreativagentur Jung von Matt Next Alster entwickelt.

  3. Panagiota Vafea

    Endemol Shine: Das sind die zwei größten Herausforderungen für die Branche

    Panagiota Vafea ist Executive Director bei Endemol Shine Germany. Nach 100 Tagen im Amt zieht sie bei MEEDIA eine erste Bilanz. Dabei geht es u.a. um etablierte Formate und Innovationsgeist sowie um Herausforderungen für die TV-Branche. Unsere Rubrik: 5 Fragen nach 100 Tagen.

  4. „Unser Mallorca“: der nächste Schrowange-Flop bei Sat.1

    Der Transfer von Birgit Schrowange zahlt sich für Sat.1 weiterhin nicht aus. Auch das Format „Unser Mallorca“ blieb mit der ersten von vier Folgen unter dem Sender-Normalniveau. Grandiose Zahlen gab es hingegen wieder für „Wer wird Millionär?“

  5. Dank Jauch und Sigl: RTL holt besten Tages-Marktanteil seit fast zwei Monaten

    Mit noch stärkeren Marktanteilen als an den beiden Vortagen überzeugte das RTL-Quiz-Duo „Wer wird Millionär?“ und „Der unfassbar schlauste Mensch der Welt“ am Mittwochabend. Bei den 14- bis 49-Jährigen erzielte RTL sogar den besten Tages-Marktanteil seit dem 11. Juni.

  6. Mit Jauch und Sigl: guter Start für die RTL-Quiz-Woche

    Vier Tage lang zeigt RTL in dieser Woche jeweils vier Stunden Quiz: „Die 3-Millionen-Euro-Woche“ von „Wer wird Millionär?“ und das neue „Der unfassbar schlauste Mensch der Welt“ mit Hans Sigl. Der Auftakt lief schonmal gut.

  7. „Wer wird Millionär?-Promi-Special chancenlos gegen „Usedom-Krimi“ und „Bergretter“

    Das traditionelle „Wer wird Millionär?“-Prominenten-Special zum „RTL Spendenmarathon“ verlor auch in diesem Jahr weitere Zuschauer. 3,59 Millionen Leute sahen zu – deutlich weniger als parallel dazu den „Usedom-Krimi“ im Ersten und „Die Bergretter“ im ZDF.

  8. Video Daily: „Wer wird Millionär?“ besiegt Filme von ARD und ZDF

    Schöner Erfolg für Günther Jauchs RTL-Quiz „Wer wird Millionär?“: Mit 3,73 Millionen Zuschauern und 14,8 Prozent besiegte es die beiden Prime-Time-Filme von ARD und ZDF. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „WWM“ die Prime Time. Den Tagessieg holte sich bei Jung und Alt aber die 20-Uhr-„Tagesschau“.

  9. Video Daily: Günther Jauch holt zum Jubiläum beste „Wer wird Millionär?“-Marktanteile des Jahres

    Toller Erfolg für die 1.500 Folge von „Wer wird Millionär?“ Die Jubiläums-Ausgabe holte mit 18,1 Prozent im Gesamtpublikum und 17,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen die besten „WWM“-Marktanteile des bisherigen Jahres. Starke Zahlen gab es auch für die U21-EM bei ProSieben und die Eishockey-WM bei Sport1. Bei Netflix stürmte unterdessen „Spider-Man“ die Charts.

  10. „Wer wird Millionär?“ holt Top-Quoten mit Nationalmannschaft

    Fast 6 Millionen Zuschauer auf der „Spur der Mörder“: Der ZDF-Montagsfilm holte sich damit Platz 1 bei den Gesamtzuschauern. Bei den 14- bis 49-Jährigen landete „Wer wird Millionär?“ dank der Unterstützung einiger deutscher Nationalspieler vor der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“.