1. Welt Club mit Startproblemen: Axel Springer trennt sich von Mitgesellschafter

    Willkommen im Club: Axel Springer hatte Anfang 2017 angekündigt, seine blaue Gruppe mit einem Premium-Angebot aufzuwerten. Der Welt Club sollte sich an einen elitären Kreis von Firmenlenkern aus der Großindustrie, mittelständischer Familienbetriebe, Entrepreneure und Gründer richten. Doch daraus wurde bislang nichts. Grund hierfür ist Ärger im Gesellschafterkreis der WeltClub GmbH. Jetzt will Springer das Projekt neu anschieben.

  2. Fliegenfischen, Golf, Kunstevents und exquisite Kaminabende: Springers Welt-Club für „The Happy Few“

    Willkommen im Club: Axel Springer hat diese Woche angekündigt, seine blaue Gruppe mit einem Premium-Angebot aufzuwerten. Der Welt Club von WeltN24 soll sich an einen elitären Kreis von Firmenlenkern aus der Großindustrie, mittelständischer Familienbetriebe, Entrepreneuren und Gründern richten. Über die Aufnahme entscheidet ein Auswahlgremium. Erste Einblicke, was künftige Mitglieder erwartet.