1. Bitte keine unangenehmen Fragen: Weißes Haus schließt CNN-Reporterin von Pressekonferenz aus

    Das Weiße Haus hat eine CNN-Reporterin von einer Pressekonferenz mit US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ausgeschlossen und damit für Proteste in der Medienwelt gesorgt. Kaitlan Collins hatte Trump zuvor bei einem Fototermin mit den beiden Spitzenpolitikern im Oval Office mehrere unangenehme Fragen gestellt, wie sie am Mittwoch im CNN-Interview berichtete.

  2. US-Technikchefin: „Disketten raus aus dem Weißen Haus“

    Disketten? Was waren noch mal Disketten? Was für viele ein Relikt aus den Anfängen der Digitalisierung ist, wird im Weißen Haus noch fleißig eingesetzt. Doch mit der neuen Technikchefin der USA soll sich das jetzt ändern. Das erste Ziel der ehemaligen Google Managerin: die Abschaffung der Floppy Disks.