1. Sexuelle Belästigungen und Morddrohungen gegen Mitarbeiter: Staat New York klagt Harvey Weinstein an

    Der US-Bundesstaat New York hat Harvey Weinstein und dessen früheres Unternehmen am Sonntag angeklagt. Die Führungskräfte der Weinstein Company und auch Weinsteins Bruder Robert hätten es wiederholt nicht vermocht, Angestellte vor „unablässiger sexueller Belästigung, Einschüchterung und Diskriminierung“ durch Weinstein zu schützen, heißt es in der Klage.