1. „Leitpranken“ und Pissnelken: Moderationsversuche WDR-Volos im TV-Studio

    Die zehn Programmvolontäre des Westdeutschen Rundfunks (WDR) berichten auf einer eigenen Facebook-Seite regelmäßig über ihr Leben als Nachwuchsjournalisten. Vor wenigen Tagen machten sie einen Ausflug ins Siegener WDR-Studio und versuchten sich als Moderatoren vor der Kamera. Anstatt mit geglückten Moderationsversuchen zu prahlen, zeigen die Volos, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist und veröffentlichen lustige Outtakes.