1. Tippt Franz-Josef Wagner in seiner Freizeit Pressemitteilungen für frauenverachtende News-Apps?

    Der Bieter-Krimi um die Financial Times bei dem Springer am Ende mal wieder ohne was dastand. Warren Buffett, der keine griechische Insel gekauft hat., der Spiegel, der weder Angst vor der Wahrheit noch vor Todesdrohungen hat. FJW, der in diesem Leben kein Feminist mehr wird. Der MEEDIA-Wochenrückblick.

  2. Boulevardblatt Österreich fällt trotz FETTEM Hinweis auf Helene-Fischer-Satire der HuffPo herein

    Den Text der Huffington Post zu lesen, macht eigentlich keinen Spaß, weil direkt zu Beginn (und kleiner nochmal am Ende) in extragroßen Buchstaben darauf verwiesen wird, dass es sich um Satire handelt. Und doch hat das Boulevardblatt Österreich geglaubt, US-Investor Warren Buffet wäre bereit, Helene Fischer 100 Millionen Dollar Schweigegeld zu zahlen, um ihren Gesang nicht mehr zu hören.