1. Trotz Corona-Krise: Musikriese Warner Music gelingt Sprung an die Nasdaq

    Dem Musikkonzern Warner Music ist trotz der wirtschaftlichen Krise durch die Corona-Pandemie der Börsengang in den USA geglückt. Die Aktienplatzierung des Plattenlabels erhöht den Druck auf die Bertelsmann-Musiksparte BMG

  2. Warner Music Group wagt Börsengang zu vierfacher Bewertung von 2011

    Es ist ein bemerkenswerter Hoffnungsschimmer nach knapp drei Monaten in der Corona-Schockstarre: Die Warner Music Group, bis Mitte der Nullerjahre ein Teil des Mediengiganten Time Warner, hat heute ihre Rahmendaten für einen erneuten Börsengang an der Wall Street bekannt gegeben. Erstaunlich ist dabei die Bewertung, die das enorme Comeback der eigentlich totgesagten Branche dank des Streaming-Booms unterstreicht