1. Verfrühter Aprilscherz: VW soll in den USA nicht zu „Voltswagen“ werden

    April, April im März. Nachdem am Dienstag die Umbenennung von VW in „Voltswagen“ durch die Medien ging, ist nun rausgekommen: Alles war nur ein verfrühter Aprilscherz.

  2. Aprilscherz? VW soll in den USA zu „Voltswagen“ werden

    Um sich zur E-Mobilität zu bekennen, will sich VW in den USA angeblich zu „Voltswagen“ umbenennen. Allerdings wurde die Pressemitteilung dazu versehentlich einen Monat zu früh veröffentlicht. Manche wittern einen verfrühten Aprilscherz.

  3. Scholz & Friends gewinnt Pitch bei Volkswagen

    Im Volkswagen-Pitch zum Thema Hybrid hat sich Scholz & Friends durchgesetzt und wird die Hybrid-Kampagne entwickeln. Die Zusammenarbeit mit DDB Voltage bleibt davon unberührt.

  4. Arne Cornelsen ist zur Konzerntochter Diconium gewechselt

    Der frühere Antoni-Mann gehört neben Angelika Braun und Christiane Brandes-Visbeck zu neuen Leuten bei der Volkswagen-Tochter Diconium, einer Digitalagentur.

  5. Nora Stenman baut für Cobblestone digitales Content-Studio Gravel auf

    Im 29. Jahr des Bestehens – und nur wenige Monate nach der Übernahme der Geschäfte durch Juri Wiesner und Philipp Schmalriede – schlägt Cobblestone mit dem Digital-Content-Studio Gravel ein neues Kapitel auf, um sich für die Zukunft aufzustellen.

  6. Digital-Marketing-Lead geht an Envy

    Die Frankfurter Agentur Envy konnte sich im Pitch der Automobilmarken Seat und Cupra durchsetzen und wird digitale Lead-Agentur für den deutschen Markt.

  7. Vertrieb, Marketing und Aftersales werden jetzt von Klaus Zellmer geleitet

    Klaus Zellmer, bisher Präsident & CEO von Porsche Cars North America, wurde zum 15. September zum Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales der Marke Volkswagen PKW ernannt. Er folgt auf Jürgen Stackmann, der den Konzern verlässt.

  8. Auch VW-Konzern stellt Werbung auf Facebook ein

    Nach dem Werbeboykott zahlreicher Unternehmen bei Facebook aus Protest gegen den Umgang mit Hasskommentaren und abwertenden Inhalten zieht Volkswagen nach

  9. Kein Bauernopfer nach Kontrollversagen

    Weiße Hand schubst schwarzen Mann herum – ein Werbeclip zum neuen Golf brachte Mitte Mai das Netz in Wallung. Fatales Ungeschick oder versteckter Rassismus? Der VW-Vorstand prüfte das Thema und zieht Konsequenzen

  10. „Germany’s Next Topmodel“: Heidi Klums Mädchen legen mit Staffel-Rekord auf satte 20,8% zu

    „Germany’s next Topmodel“ erzielte am Donnerstagabend bei den 14- bis 49-Jährigen hervorragende Zuschauerzahlen. 1,96 Millionen junge Menschen verfolgten die Casting-Show, die in der Folge mit viel Lack und Leder aufwartete. Kein Wunder, denn Pussycat-Doll Nicole Scherzinger unterstützte Heidi Klum.