1. Die FAZ verkauft erstmals ihren Titelkopf

    Die Print-Zeiten sind hart und Tageszeitungen brauchen neue Einnahmequellen. Das gilt auch für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Also wagen die Frankfurter für ihre Verhältnisse einen recht radikalen Schritt und verkaufen erstmals ihren Titelkopf. Zum Start schaltet der Design-Möbelhersteller Vitra 167 Anzeigen.