1. Ina Karabasz leitet das Ressort Podcast, Live und Video

    Das „Handelsblatt“ hat eine Leiterin für das neu geschaffene Ressort Podcast, Live und Video gefunden. Ina Karabasz, bisher Leiterin des „Handelsblatt Live“-Ressorts, übernimmt den Posten im August. Mit dem neuen Ressort will das Düsseldorfer Unternehmen seine Digitalstrategie stärken.

  2. TikTok testet Live-Subscriptions mit Influencern

    TikTok-Creator bekommen ein neues Monetarisierungstool: Die Kurzvideoplattform experimentiert erstmals mit einem Abo-Modell. Der Test der sogenannten Live-Subscriptions läuft mit ausgewählten Influencerinnen und Influencern für einen Monat. Danach soll das neue Feature, bei dem Nutzende einen monatlichen Betrag für Exklusivmaterial der jeweiligen Accounts abtreten, auch für kleinere Kanäle verfügbar gemacht werden.

  3. Tobias Buhl und Benjamin Schmid managen den „Kicker“-Videobereich

    Der „Kicker“ will seinen Videobereich stärken. Dazu macht das Sportmagazin Benjamin Schmid vom Vermarkter zum Produktmanager. Als externer Neuzugang kommt Tobias Buhl von Leonine Studios – ebenfalls als Produktmanager. Im Zuge des Bewegtbild-Ausbaus sollen auch neue Redakteure und Producer folgen.

  4. „Zeit Online“ holt Max Boenke als Videochef

    Max Boenke wechselt als Ressortleiter Video zu „Zeit Online“. Der Journalist wird seinen neuen Job im Dezember antreten.

  5. Das sind die erfolgreichsten deutschsprachigen YouTube-Videos

    Pokémon-Sammelkarten, Deutsch-Rap, Wissenschaft: Die Liste der populärsten YouTube-Videos des Vortags erstaunt Journalist und Datenanalyst Jens Schröder immer wieder.

  6. Marius Rausch Xandr

    Xandr-Zentraleuropa-Chef Marius Rausch: Die Branche hat Hausaufgaben zu erledigen

    Xandr ist ein Geschäftsbereich von AT&T und betreibt einen globalen Marktplatz für Bewegtbild-Werbung. Marius Rausch, verantwortlich für das Wachstum in Zentraleuropa, analysiert den Markt.

  7. Youtube sagt „Rewind 2020“ ab

    Die letzten zehn Jahren hat YouTube mit einem Rewind-Video beendet. Für 2020 wurde der Jahresrückblick nun abgesagt.

  8. dpa-Gruppe: Jahresumsatz übersteigt erstmals 140 Mio. Euro

    Die Unternehmensgruppe um die Deutsche Presse-Agentur hat inmitten des digitalen Wandels in der Medienbranche erneut steigende Einnahmen verbucht.

  9. Tiktok auf der Suche nach neuem globalen Headquarter

    Wird London der neue Tiktok-Standort? Die chinesische Firma war im Gespräch mit der britischen Regierung. Der Verhandlungen wurden aber von zwischenstaatlichen Auseinandersetzungen überschattet.

  10. Umfrage: Wann unerwünschte Digital-Werbung den Medienhäusern schadet und was man dagegen tun kann

    Einnahmen über Werbeanzeigen sind für Publisher im digitalen Bereich wichtig, die Anzeigen werden von Nutzern aber oft als störend empfunden. Eine neue Umfrage des Düsseldorfer Unternehmens Welect zeigt nun, dass Werbung durchaus toleriert wird – wenn sie freiwillig konsumiert werden kann.