1. „Synergien nutzen“: Tagesspiegel übernimmt den Nationalvertrieb für die Verlagsgruppe Handelsblatt

    Ab dem 1. April 2017 wird der Tagesspiegel den Nationalvertrieb für die Verlagsgruppe Handelsblatt übernehmen und damit seine bereits im In- und Ausland bestehenden Aktivitäten im Nationalvertrieb ausbauen. Neben den eigenen Titeln ist der Tagesspiegel schon seit Jahren als Full-Service-Dienstleister für den Vertrieb anderer Verlagsobjekte tätig.

  2. Nach Ausflug in Startup-Branche: Ex-Handelsblatt-Vize Oliver Stock verstärkt WiWo-Chefredaktion

    15 Jahre lang war Oliver Stock für das Handelsblatt tätig, bevor er im März dieses Jahres die Position des stellvertretenden Chefredakteurs aufgab, um bei einem Schweizer Fintech-Startup anzuheuern. Nach nur vier Monaten kehrt der Journalist nun zur Verlagsgruppe Handelsblatt zurück: Stock wird am 15. August als stellvertretender Chefredakteur der WirtschaftsWoche antreten und zugleich die Verantwortung für das Finanz-Ressort übernehmen.

  3. VHB: Iris Bode wird neue Leiterin Sales und Marketing unter Frank Dopheide

    Die Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) gewinnt zum 1. November Iris Bode als neue Director Sales & Marketing. Die 44-Jährige war bisher bei Axel Springer für Vertriebsthemen verantwortlich und folgt in Düsseldorf auf Thomas Gruber, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

  4. Pflichtlektüre für Einzelhandel: Verlagsgruppe Handelsblatt produziert Handelsjournal

    Das Fachblatt handelsjournal erscheint künftig unter dem Dach der Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB). Die Düsseldorfer betreuen das Magazin für den Einzelhandel bereits seit 1992 verlegerisch. Ab 2015 wird Corps. Verlag, die Corporate-Publishing-Tochter der VHB, die Produktion übernehmen.

  5. „Weg zur Steuerehrlichkeit“: Fachmagazin kapert Schwarzer für Werbe-Anzeige

    In bester Sixt-Manier nutzt das Fachblatt „Der Betrieb“ nun das Thema, um für sein Dossier „Der Weg zur Steuerehrlichkeit“ zu werben.