1. Nachdem sie sich über Christian Lindner lustig gemacht hat: Bild ernennt sich selbst zum Verlierer des Tages

    Seit 2001 benennt die Bild-Zeitung täglich einen Gewinner und einen Verlierer des Tages. Am heutigen Montag feiert das Blatt in diesem Format eine besondere Premiere: Erstmals kürt sich Bild selbst zum Verlierer. Der Grund: Das Blatt hatte sich in der vergangenen Woche über FDP-Chef-Christian Lindner lustig gemacht, der Pogrom falsch geschrieben hatte – was Springers Boulevardzeitung allerdings bereits selbst mehrfach passiert ist.

  2. Wie Bild-Chef Diekmann bei Bild zum „Verlierer des Tages“ wurde

    Seltener Anblick: Bild-Chefredakteur Kai Diekmann hat es in der Samstagsausgabe der Bild-Zeitung selbst in die Rubrik „Verlierer des Tages“ geschafft. Grund ist laut der Redaktion sein Zweierlei-Maß-Messen, was Social-Web-Aktivitäten betrifft. Diekmann „drohte“ via Twitter umgehend mit Konsequenzen …