1. Verein Deutsche Sprache kritisiert DFB als „Sprachpanscher des Jahres“ für „Best never rest“, obwohl der Spruch von Mercedes stammt

    Erst das unrühmliche Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Vorrunde der WM, dann das Gezerre um Mesut Özil, seinen Rücktritt und Rassismusvorwürfe. Nun wurde der Deutsche Fußballbund (DFB) auch noch von vom Verein Deutsche Sprache (VDS) zum „Sprachpanscher des Jahres“ gekürt für den Spruch „Best never rest“. Dabei stammt der Claim gar nicht vom DFB, sondern vom Sponsoren Mercedes Benz. Das juckt den VDS aber nicht weiter.

  2. Laura Wontorra „heißeste Sportmoderatorin“: Sexismus-Streit im Journalistenverband VDS

    Jetzt haben auch die Sport-Reporter und -Moderatoren so etwas wie eine Aufschrei-Debatte: Der Sportjournalist, das Mitgliedermagazin des Verbandes deutscher Sportjournalisten (VDS) druckte eine Meldung, dass Laura Wontorra die „heißeste Sportmoderatorin“ in Deutschland sei. Aus Empörung darüber, dass „heiß“ für die Macher ein Qualitätsmerkmal für Berichterstatterinnen zu sein scheint, kündigte die erste Journalistin nun ihre Mitgliedschaft.