1. So fassungslos reagiert das Netz auf das hässliche TV-Duell zwischen Donald Trump und Hillary Clinton

    Es war die erwartete Schlammschlacht: Im zweiten TV-Duell attackierten sich die Präsidentschaftsbewerber Donald Trump und Hillary Clinton hart. Der angeschlagene republikanische Herausforderer versuchte seine Kampagne nach den Video-Enthüllungen vom Wochenende zunächst mit wiederholten Entschuldigungen am Leben zu halten, griff Clinton dann jedoch in nie gesehener Form an. Die frühere US-Außenministerin sei der „Teufel“ und würde unter ihm als Präsidenten im Gefängnis landen. Das Social Media-Web reagiert mit Kopfschütteln…

  2. #LastTimeTrumpPaidTaxes: Donald Trumps Steuertrickserei verursacht auf Twitter 90er-Nostalgiewelle

    Der Kandidat windet sich weiter: Donald Trump will einfach nicht Auskunft über seine Steuererklärungen geben. Dafür hat die New York Times Recherchen angestellt: Wie die amerikanische Tageszeitung berichtet, hatte der Multimilliardär 1995 einen Verlust über 916 Millionen Dollar geltend gemacht, durch den Trump für die kommenden 18 Jahre zu einem Freibetrag von 50 Millionen Dollar pro Jahr gekommen sei. Bei Twitter grassiert darauf unter dem Hashtag #LastTimeTrumpPaidTaxes eine Welle der Nostalgie. 


  3. Hillary Clinton vs. Donald Trump: Erstes TV-Duell wird in den USA zur meistgesehenen Wahldebatte aller Zeiten

    Ein historisches Duell bringt historische Quoten: 84 Millionen Millionen Amerikaner verfolgten gestern das mit Hochspannung erwartete Aufeinandertreffen von Hillary Clinton und Donald Trump in der Hofstra-Universität bei New York. Damit wurde der 36 Jahre alte TV-Rekord überboten, den Amtsinhaber Jimmy Carter und der republikanische Herausforderer Ronald Reagan 1980 aufgestellt hatten. Auch auf Twitter und Facebook war das Interesse an der TV-Debatte so hoch wie nie zuvor.

  4. Hillary Clinton gewinnt erstes TV-Duell gegen Donald Trump – so reagiert das Netz

    Es war der erwartet denkwürdige Schlagabtausch: In der ersten von drei TV-Debatten gingen Hillary Clinton und Donald Trump einander frontal an. Der republikanische Herausforderer konnte in der ersten halben Stunde gut mithalten, geriet danach jedoch zunehmend ins Schlingern – Hillary Clinton gelangen ein ums andere Mal Wirkungstreffer. In den sozialen Medien wird die demokratische Präsidentschaftskandidaten als Gewinnerin gefeiert und der sichtliche erkältete Donald Trump kritisiert und verspottet – die Twitter-Reaktionen.

  5. Des Kaisers neue Kleider: Nackte Donald Trump-Statue bringt das Netz zum Kochen

    Es ist alles andere als ein schmeichelhafter Anblick: Donald Trump als nackte Statue. Die Protestbewegung Indecline hat in New York, San Francisco, Los Angeles, Cleveland und Seattle gestern zeitgleich Skulpturen in Lebensgröße des republikanischen Präsidentschaftskandidaten enthüllt. Im Internet verbreiteten sich Fotos vor den Statuen unter dem Hashtag wie ein Lauffeuer.

  6. #TrumpExplainsMovieQuotes: So lacht das Netz über Donald Trump als Filmerklärer

    Es sind keine einfachen Tage für den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump: In den Umfragen hoffnungslos gegen Hillary Clinton abgeschlagen, stapft der US-Multimilliardär mit seinen skurrilen Presse- und Wahlkampfauftritten täglich von einem Fettnäpfchen ins andere. Das Netz hat unterdessen Spaß an einem neuen Trump-Mem: Unter dem Hashtag #TrumpExplainsMovieQuotes sammeln Twitter-Nutzer nicht ganz ernst gemeinte Filmbeschreibungen, wie sie nur Donald Trump geben könnte…

  7. Ivanka Trump macht Sommerurlaub mit Wladimir Putins neuer Freundin, der Ex von Rupert Murdoch – und das Internet dreht durch

    Der Sommerurlaub von Trump-Tochter Ivanka: Einfach mal ab ins gute alte Europa! Das ehemalige Model hat bei ihren diesjährigen Ferien Kroatien zum Hotspot gemacht. Doch wen hat die Trump-Tochter im Schlepptau? Nicht nur die Familie, sondern auch Wendi Deng, vormals Frau von Medienmogul Rupert Murdoch, die bereits als neue Freundin von Wladimir Putin gehandelt wird. Entsprechend fallen die Reaktionen auf Twitter und Instagram aus …

  8. #TrumpTower: Waghalsige Klettertour mit Saugnäpfen wird zur Viral-Sensation

    Großes Drama in New York: Ein unbekannter Mann kletterte gestern Nacht – lediglich mit Saugnäpfen ausgerüstet – den Trump Tower empor, um US-Präsidentschaftskandidat Trump zu treffen. Der Polizei gelang erst nach mehreren Stunden der Zugriff im 21. Stock. In der Zwischenzeit überschlug sich die Anteilnahme in den sozialen und klassischen Medien, zumal der Kletterer im Vorwege ein YouTube-Video hinterlassen hatte. Unter dem Hashtag #TrumpTower avancierte die ungewöhnliche Klettertour zum Viralhit.

  9. Der Kandidat als Witzfigur: #DonaldTrumpTheMovie wird bei Twitter zum Running Gag

    Donald Trump polarisiert von Woche zu Woche weiter. Der republikanische Präsidentschaftskandidat, der immer wieder auch aus der eigenen Partei kritisiert wird, ist laut Umfragen deutlich gegen Hillary Clinton zurückgefallen. Twitter-Nutzer haben für Donald Trump unterdessen eh andere Pläne als die Präsidentschaft: Das Leben des exzentrischen Multimilliardärs sollte verfilmt werden! Die wenig schmeichelhaften Titelvorschläge kursieren unter dem Hashtag #DonaldTrumpTheMovie.

  10. Gerüchte um gefälschten Abschluss: Melania Trump schaltet eigene Webseite ab

    Diese Meldung dürfte gerade vor allem bei Sozialdemokraten Emotionen auslösen: Nach Recherchen des New Yorker und anderer Medien soll die Ehefrau des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump sich selbst einen erlogenen Uni-Abschluss angedichtete haben. Als erste Reaktion schaltete Trump erst einmal die Webseite seiner Frau ab. Melania Trump hatte in ihrem Lebenslauf dort geschrieben, dass sie vor ihrer Ausreise in die USA in Slowenien ein Studium in Design und Architektur abgeschlossen habe.