1. „Bergdoktor“ und „Lehrer“ siegen, „Schmitz & Family“ startet etwas blass, „My Hit. Your Song.“ bleibt schwach

    Das populärste Programm des deutschen Fernsehens hieß auch an diesem Donnerstag „Der Bergdoktor“: 6,83 Mio. schalteten die ZDF-Serie ein – stolze 21,6%. Auch „Der Usedom-Krimi“ war im Ersten aber ein Erfolg – mit immerhin 16,7%. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann RTLs „Lehrer“ den Tag. Einen soliden, aber unspektakulären Start legte später die neue Sketch-Comedy „Schmitz & Family“ hin.

  2. Medien-Woche: Wieviel Hitler steckt nun eigentlich wirklich in Alexander Gaulands FAZ-Text?

    In unserem wöchentlichen Podcast „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) über den Vorwurf, AfD-Chef Gauland habe in seinem FAZ-Text den Hitler gegeben. Außerdem gibt es ein Interview mit der Medienwissenschaftlerin Joan Bleicher, die die Faszination von Trash-Dating-Formaten wie „Love Island“ erklärt. Es geht um rechte Verlage auf der Buchmesse und darum, wie Blockchain den Journalismus retten kann (oder auch nicht).

  3. "Big Bang Theory" und "Young Sheldon" mit starkem Comeback, auch RTL IIs "Love Island" und "Undressed" erfolgreich

    Die beiden ProSieben-Comedy-Hits „The Big Bang Theory“ und „Young Sheldon“ sind mit tollen Zahlen aus ihrer Sommerpause zurück gekehrt: 18,1% und 16,6% gab es ab 20.15 Uhr – und mit 1,60 Mio. und 1,54 Mio. die Plätze 1 und 2 der Tages-Charts. Ebenfalls klar über Soll landete RTL II mit „Love Island“ und „Undressed“, im Gesamtpublikum gewann „Wer wird Millionär?“ vor dem ZDF-Film „Gefangen – Der Fall K.“.