1. Google will Live-Berichterstattung mit neuem Feature stärken

    Google will sein Informationsangebot für Live-Ereignisse stärken und damit den sozialen Netzwerken Konkurrenz machen. Dafür arbeitet der US-Konzern an einem neuen Feature namens „Big Moments“.

  2. Twitter startet Trinkgeld-Funktion Tips

    Twitter startet die neue Trinkgeldfunktion „Tips“, für die eine Vielzahl von Zahlungsoptionen (inklusive Kryptowährungen) zur Auswahl steht. Mit Tips ist es Nutzern möglich, direkt in ihrem Profil auf die eigene Cash App, Patreon, Venmo und andere Plattformen zu verlinken, auf denen andere User sie finanziell unterstützen können.

  3. Nach Investoren-Klage: Twitter zahlt über 800 Millionen US-Dollar

    Mehr als 800 Millionen US-Dollar zahlt Twitter nach einer Klage von Investoren. Diese geht auf die Geschäftsprognosen des Kurznachrichtendienstes aus dem Jahr 2014 zurück. Das Unternehmen betonte aber, dass es kein Fehlverhalten gegeben habe.

  4. Twitter führt Bezahl-Abos ein

    Der Kurznachrichtendienst Twitter bietet künftig eine kostenpflichtige Abo-Funktion an. Genutzt werden kann „Super Follows“ von US-Accounts, die konkrete Voraussetzungen erfüllen. So sollen etwa Influencer oder Journalisten mit exklusiven Inhalten Geld verdienen können.

  5. Twitter kooperiert mit Reuters und Associated Press

    Twitter kooperiert im Kampf gegen Fake News und für glaubwürdige Informationen auf der Plattform mit den Nachrichtenagenturen Reuters und Associated Press. Diese sollen zunächst bei Großereignissen Hintergrundinformationen und Fakten liefern.

  6. Bei Twitter läuft es besser als erwartet – Aktie steigt

    Die Idee, Unternehmen Tweets gegen Bezahlung platzieren zu lassen, zahlt sich für Twitter immer mehr aus. Zugleich verspricht Firmenchef Jack Dorsey, mehr neue Funktionen auszuprobieren – und bei fehlendem Interesse der Nutzer auch wieder fallenzulassen.

  7. Talk-App Clubhouse hebt Beitrittshürde auf

    Die Audio-Plattform Clubhouse steht ab sofort jedem offen. Bislang funktionierte die App über ein Einladungssystem. Die Gründer Rohan Seth und Paul Davison gaben in ihrem Blog-Eintrag zudem Einblicke in das aktuelle Wachstum.

  8. Twitter schafft Fleets-Funktion Anfang August wieder ab

    Kein Jahr nach der Einführung von „Fleets“ schafft Twitter die Stories-Funktion wieder ab. Ab August wird die Funktion eingestellt, teilte das US-Unternehmen nun mit. Die damit verbundene Intention, auch zurückhaltende Nutzer*innen zum Posten zu animieren, ging damit nicht auf.

  9. User können jetzt die Antwort-Optionen nach dem Tweeten ändern

    Twitter hatte im letzten Sommer die Möglichkeit eingeführt, das Publikum für die eigenen Tweets anzupassen. Bisher konnten User die Antwortmöglichkeiten nur vor dem Veröffentlichen einstellen. Das ändert sich jetzt.

  10. Konkurrenz von Facebook, Twitter und Co.: Clubhouse-Gründer wollen Stellung verteidigen

    Der Hype rund um Clubhouse dauerte Anfang dieses Jahres nur wenige Wochen an. Inzwischen ist es ruhiger geworden um die Talk-App und deren Macher. Dass sich Clubhouse auf dem absteigenden Ast befinden könnte, sehen die Mitgründer allerdings nicht.