1. "Dieses Postengeschacher versteht kein Mensch": das vernichtende Social-Web-Echo auf die Maaßen-Lösung

    Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen soll Seehofer-Sonderbeauftragter werden. Eine Beförderung zum Staatssekretär war damit am Sonntag vom Tisch. Was die Koalition als Durchbruch wertete, sorgte rasch für beißende Kritik durch die Opposition. „Es wird der Posten eines Frühstückdirektors geschaffen“, twitterte FDP-Chef Christian Lindner, auch die Medien gehen mit der Regierung hart ins Gericht.