1. Die April-Top-100 der deutschen Medienmarken auf Twitter

    Spiegel Online, die Tagesschau, ProSieben-Show „Circius Halligalli“ und Süddeutsche.de – das sind einige der größten Aufsteiger des Monats in den Twitter-Mediencharts. Sie gewannen jeweils über 7% neue Follower hinzu. Weiter hinten gelang das auch noch dem Spiegel, Focus Online, 1Live, der Zeit, RP Online und heute.de.

  2. Twitter-Charts: die 100 Medien mit den meisten Followern

    ProSieben, „Circus Halligalli“, Bild und Spiegel Online – das sind die Medienmarken, die auf Twitter im Februar die meisten Follower hinzu gewonnen haben – jeweils um die 40.000. ProSieben führt die von MEEDIA recherchierte Top 100 mit 1,14 Mio. auch weiter an – mit gigantischem Vorsprung vor der Bild.

  3. Twittercharts: Nachrichten-Accounts wachsen so schnell wie nie zuvor

    Die Medien blicken auf Facebook als großen Traffic-Bringer. Doch auch Twitter wird in Deutschland – vor allem für Nachrichtenmedien – attraktiver. Im Januar gewannen zahlreiche Accounts wie Bild, Spiegel, Tagesschau oder SZ so viele neue Follower hinzu wie nie zuvor. Den größten Sprung in unserer Top 100 machte aber Der Postillon.

  4. Twitter-Charts: ProSieben kurz vor der Follower-Million, „Circus Halligalli“ und „The Voice“ große Aufsteiger

    Irgendwas macht man richtig bei ProSIeben: Die Twitter-Accounts des Senders und seiner Programme boomen ungebremst. ProSieben steht als Nummer 1 der deutschsprachigen Twitter-Mediencharts kurz vor der Follower-Million, „Circus Halligalli“ und „The Voice of Germany“ wuchsen um mehr als 10%.

  5. Twitter-Mediencharts: Starke Zuwächse für Zeit, Spiegel, tagesschau und SZ

    Während in den Facebook-Charts das Entertainment regiert, bleibt Twitter in Deutschland weiterhin ein Medium, in dem harte Nachrichten populär sind. In den Twitter-Mediencharts verzeichnen so im Vorderfeld u.a. Zeit Online, Spiegel Online, tagesschau.de und Süddeutsche.de die größten Gewinne.

  6. Twitter-Charts: das seltsame Follower-Wachstum von Chip Online

    Der Gewinner des Monats in unseren Twitter-Mediencharts heißt Chip Online. Doch es sind nicht die spannenden Tweets, die dem Magazin 40.000 neue Follower in einem Monat beschert haben, sondern womöglich ein Fehler bei Twitter. Die Plattform empfiehlt neuen Nutzern aus der Türkei offenbar, dem deutschen Chip-Account zu folgen – und nicht dem türkischen.

  7. Twitter-Mediencharts: Spiegel Online und Tagesschau Top-Aufsteiger

    Die WM, die Sport-Angeboten Zigtausende neue Follower beschert hatte, ist Vergangenheit, in den Twitter-Mediencharts von MEEDIA kehrt die Normalität zurück. Die größten Gewinner heißen an der Spitze diesmal Spiegel Online und Tagesschau – mit einem Plus von jeweils mehr als 5%, zahlreiche WM-Profiteure verloren hingegen nun sogar wieder ein paar Follower.

  8. Twitter-Mediencharts: Bild zieht an stern und Spiegel vorbei

    Die letzten WM-Tage im Juli haben zahlreichen Nachrichten- und Sport-Accounts bei Twitter weitere Zigtausend neue Follower beschert. Zu den Profiteuren der offiziellen Twitter-Folge-Empfehlungen gehört auch Bild.de, das sich mit einem Plus von fast 85.000 Followern vorbei an stern.de und Spiegel Online auf Platz 2 der deutschen Twitter-Mediencharts vorkämpfte.

  9. Twittercharts: WM lässt Zahlen von Sport-Redaktionen explodieren

    Unglaubliche Verschiebungen in den neuesten Twitter-Mediencharts: Gleich elf Accounts konnten sich gegenüber dem Vormonat um mehr als 100.000 Follower steigern. Der Grund: die WM und Empfehlungen von Twitter an Neu-Mitglieder. Auch das „heute-journal“ profitierte und sprang von 0 auf 70.

  10. Twitter-Medien-Charts: stern.de greift Spiegel Online an

    Schon in wenigen Wochen könnte es im Ranking der Twitter-Accounts deutschsprachiger Medien eine neue Nummer 2 geben: stern.de schickt sich an, das alt-ehrwürdige Eilmeldungs-Account von Spiegel Online zu überholen. Klarer Sieger bleibt ProSieben, Aufsteiger des Monats ist erneut der „Circus Halligalli“.