1. Weltweite Werbespendings: Es geht wieder aufwärts

    Sowohl Dentsu als auch Warc haben ihre Ausblicke zur Entwicklung der Werbeausgaben veröffentlicht. Beide Beratungs-Unternehmen kommen dabei häufig zu unterschiedlichen Ergebnissen. Im Trend sind sie sich jedoch einig: Es geht aufwärts.

  2. „Bild“ gibt Startdatum für TV-Sender bekannt

    Der neue TV-Sender der „Bild“ startet am Sonntag, 22. August. Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hatte dem Springer-Blatt am 23. Juni die rundfunkrechtliche Zulassung als Fernsehvollprogramm erteilt.

  3. Harry’s schaltet erstmals TV-Werbung in Deutschland

    Harry’s, die disruptive Direct-to-Consumer-Männerpflegemarke aus New York, startet am 17. Mai erstmals Werbung im Fernsehen. Die TV-Kampagne stammt aus dem Kreativhaus Vertigo und wird durch Mediaplus vertrieben.

  4. Thomas Gottschalk ist ab April im SWR zu sehen

    In seiner neuen Show „Gottschalk feiert: Nochmal 18! Der große Promigeburtstag“ reist Thomas Gottschalk mit verschiedenen Promis zurück in die 70er, 80er, 90er und 2000er.

  5. Berliner Bezirksamt verbietet Live-Übertragung der „Tagesschau“

    In Berlin-Mitte wurde der „Tagesschau“ der Livestream einer Pressekonferenz des Robert Koch-Instituts untersagt. Der DJV kritisiert die Begründung scharf.

  6. Wegen Blackfacing: WDR erntet erneut Kritik

    Der letzte Rassismus-Vorfall beim WDR ist noch nicht lange her – und eigentlich hatte der Sender für die Zukunft mehr Sensibilität versprochen. Doch dann kam die Karnevals-Sendung am Samstagabend.

  7. ARD muss „Tagesschau“ doppelt abbrechen

    Am Dienstag hatte die „Tagesschau“ in ihrer 17-Uhr-Ausgabe mit technischen Problemen zu kämpfen. Nach einem zweiten Anlauf brach der Sender endgültig ab.

  8. Rewe widmet Alltagshelden TV-Spot zum Jahresende

    Da die Helferinnen und Helfer des Corona-Jahres 2020 oftmals zu bescheiden seien, sich in den Vordergrund zu stellen, widmet Rewe ihnen nun eine Kampagne.

  9. Corona beschert Fernsehsendern Heiligabendrekord

    Eigentlich ist Heiligabend der publikumsschwächste Fernsehabend des Jahres. Im Corona-Jahr ist jedoch auch das anders.

  10. „Ein außergewöhnlich liebenswerter Mensch“ – Karl Dall ist tot

    Erst Anfang November übernahm Karl Dall eine neue Rolle – in der ARD-Serie „Rote Rosen“. Doch er erlitt einen Schlaganfall, von dem er sich nicht mehr erholte. Am Montag ist Karl Dall gestorben.