1. „Ermittlerin mit Mords-IQ“ siegt erneut in den AGF-Streaming-Charts

    Gleich zwei Produktionen schafften es im Oktober, eine Streaming-Nettoreichweite von über einer Million zu knacken. Ebenso überraschend lag die Krimiserie „Ermittlerin mit Mords-IQ“ noch vor dem gehypten historischen Zweiteiler „Das Weiße Haus am Rhein“. Von den Privatsendern schaffte es nur RTL in die Top 20.

  2. Matthias Schenk

    RMS und Beyto vermarkten Alexa-Skill für TV-Streaming

    Neue Möglichkeiten für RMS-Werbekunden: Durch eine Kooperation mit der Agentur Beyto können sie ab sofort Audio-Spots innerhalb des Alexa-Skills „Stream Player“ buchen.

  3. Aus für „TV Spielfilm live“: Nach Magine stellt jetzt auch Burda seinen Streamingdienst ein

    Der Markt der kostenpflichtigen TV-Streamingdienste steht in Deutschland vor einer weiteren Konsolidierung. Nach Magine TV zieht jetzt auch die zur Burda gehörende Medienmarke TV Spielfilm bei ihrem Angebot „TV Spielfilm live“ den Stecker und stellt den Dienst zum 30. Juni ein. Künftig werden die Nutzer zum Programmangebot des Konkurrenten Zattoo weitergeleitet, der damit weiter an Marktmacht gewinnt. Zugleich richtet „TV Spielfilm“ sein Angebot im Web neu aus.

  4. Keine Perspektive in Deutschland: TV-Streaming-Anbieter Magine zieht sich vom B2C-Geschäft zurück

    Der Start von Magine in Deutschland vor fünf Jahren war ein Angriff auf den Platzhirschen Zattoo – der nun gescheitert scheint. Die schwedische TV-Streaming-Plattform zieht sich aus dem B2C-Geschäft zurück und läutet damit die Konsolidierung im Markt der Web-Anbieter ein. Damit werden auch 150.000 Nutzer für die Konkurrenz frei, die Magine aber gerne an den bisherigen Erzfeind geben würde.