1. Kaum Interesse für das „Tutti Frutti“-Comeback bei RTL Nitro, ZDF gewinnt den Tag mit Krimis und Skispringen

    Die neueste Reaktivierung einer alten RTL-Spielshow konnte am Freitag keine großen Erfolge feiern. Nur 150.000 14- bis 49-Jährige interessierten sich ab 22.05 Uhr bei RTL Nitro für „Tutti Frutti“ – ein sehr mittelmäßiger Marktanteil von 1,6%. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum „Türkisch für Anfänger“, insgesamt hatte das ZDF mit seinen Krimis die Nase vorn.

  2. „Die kleineren Sender trauen sich oft mehr“: Moderator Jörg Draeger zum „Tutti Frutti“-Comeback

    RTL greift weiter tief in die Mottenkiste der Fernsehunterhaltung und entstaubt Kirsche, Erdbeere und Mandarine: RTL Nitro holt das Nackedei-Genudel „Tutti Frutti“ zurück. Start ist am morgigen Freitag. Moderiert wird die Show von Ex-„Geh aufs Ganze“-Moderator Jörg Draeger. „Edel“ soll es werden, sagt der – und vor allem „nicht schlüpfrig“. Auf „zuckersüße Früchtchen“ freut er sich dennoch.

  3. „Tutti Frutti“-Comeback: RTL Nitro legt die Nackedei Kult-Show neu auf

    Unverständliche Regeln und halbnackte Frauen – mit diesem Quatsch-Konzept wurde die 90er-Jahre-Show „Tutti Frutti“ bei RTL zum TV-Kult. Nun bringt RTL Nitro den Klassiker zurück ins Fernsehen, wie Bild berichtet. Die „Früchtchen“ sollen allerdings nicht mehr von Hugo Egon Balder entblättert werden.