1. Irreführende Headlines, das Konjunkturpaket, Dwayne Johnson

    Guten Morgen! Statt mit einem Gedanken, der mich beschäftigt, schicke ich Sie heute mal mit einem amüsanten Video ins Wochenende: Es stammt aus Jimmy Kimmel Live und ist ein fiktives Werbevideo des Weißen Hauses über Donald Trumps Gang zum mittlerweile berühmten Fototermin vor einer Kirche. Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

  2. Sascha Lobo, Sarah Cooper, James Mattis

    Guten Morgen! Verblüffend, was die Bundesregierung da gestern beschlossen hat: eine temporäre Mehrwertsteuersenkung, Milliarden für Digitalisierung, Schulen, Kitas, Kultur, den ÖPNV, die E-Mobilität und keine Kaufprämie für Verbrenner-Autos. Es scheint, als sei der Regierung tatsächlich mal etwas in die Zukunft Gewandtes gelungen

  3. Drosten vs. Kekulé, Donald Trumps „Executive Order on Preventing Online Censorship“, Lady Gaga

    Guten Morgen! Ich bekomme derzeit einige Mails, dass es seit dem Relaunch unserer MEEDIA-Website schwierig ist, die #trending-Ausgaben der vergangenen Tage und Wochen zu finden. Die aktuell einfachste Lösung: Gehen Sie auf mein Autoren-Profil, dort finden sie alle Ausgaben. Bis nächsten Mittwoch müssen Sie sich auch mit dieser und alten Ausgaben zufrieden geben, #trending macht eine kleine Pfingst-Pause.

  4. George Floyd, SpaceX, Disney World

    Guten Morgen! Mit dem Übergang zu einer gewissen Normalität kehren offenbar auch die Talkshows zurück zu ihrer alten Normalität. Statt fundierter Gespräche mit Wissenschaftlern musste man gestern beispielsweise mit ansehen, wie Reinhold Beckmann und Hans-Ulrich Jörges über Corona diskutieren. So macht die alte Normalität keinen Spaß!

  5. „Hetze“, „Kampagnen“ und Drohungen, Twitters Fact-Check für Trump-Tweets, George Floyd

    Guten Morgen! Das Schlimme an den üblen Bild-Texten gegen Christian Drosten ist, dass die wichtige Diskussion um die Öffnung von Kitas und Schulen dadurch komplett beschädigt wird. Dabei ist es gerade bei dieser Diskussion so wichtig, sachlich zu argumentieren. Um die Nöte der Familien und Kinder ebenso zu berücksichtigen wie die Ängste anderer vor neuen Infektionsketten. Es braucht unbedingt mehr Wissenschaft – und nicht mehr Boulevard-Journalismus.

  6. Bild und Christian Drosten, Thüringen, „God’s Got Me“

    Guten Morgen! Immer wieder interessant, welche Folgen die Corona-Krise hat. Es sind nicht immer negative. Über eine positive Folge berichtete das Statistische Bundesamt gestern: „Noch nie seit der deutschen Vereinigung im Jahr 1990 wurden in einem Monat weniger Menschen bei Verkehrsunfällen getötet als im März 2020.“

  7. Alexander Van der Bellen, die New York Times und die Corona-Toten, Lady Gaga und Ariana Grande

    Guten Morgen! Als Zahlenmensch schaue ich mehrfach täglich auf die neuesten Corona-Daten. Und die zeigen weiterhin, wie positiv sich das Pandemie-Geschehen in Deutschland entwickelt. In den jüngsten sieben Tagen lag die Zahl der offiziellen Neuinfektionen nur noch bei 525 pro Tag. Lang dauert es also nicht mehr, bis es pro Landkreis oder kreisfreier Stadt (401 gibt es davon) weniger als eine Neuinfektion pro Tag gibt. Eine Entwicklung, auf die wir alle stolz sein können.

  8. Corona-Demonstranten, Whatsapp, Bagger

    Guten Morgen! Und willkommen zur letzten #trending-Ausgabe der Woche. Morgen fällt mein kleiner feiner Newsletter wegen des Feiertags aus, am Freitag macht er Brückentagspause. Wir lesen uns dann am Montag wieder.

  9. Mentholzigaretten, Christian Lindner, Donald Trumps Hydroxychloroquin

    Guten Morgen! Wie irre die Zeiten sind, erkennt man gut an den Diskussionen um Fußballtrainer Heiko Herrlich und Politiker Christian Lindner. Der eine hat gegen die Regeln verstoßen, indem er Zahnpasta gekauft hat, der andere, indem er einen Freund oder Bekannten umarmt hat. Man muss sich das mal vorstellen: Da stellen Leute andere an den Pranger, weil sie jemanden umarmen? Oder Zahnpasta kaufen? Oder nach einem Tor in der Bundesliga gemeinsam jubeln? Wir sollten alle einen Moment nachdenken, bevor wir mit überzogener Kritik lospoltern – gerade in solch schwierigen Zeiten.

  10. die Bundesliga, das Café Rothe und Barack Obama

    Guten Morgen! Und? Haben sie auch Bundesliga geschaut am Samstag? Ich habe mit meinem Sohn geschaut und war positiv überrascht. Gefreut habe ich mich ohnehin auf den Neustart, aber wie reibungslos das ganze abgelaufen ist, wie gut die Spielqualität war und wie seriös Sky die Spiele übertragen hat – ein gutes Comeback.